Menü
Mazda

Mehr gibt es vorerst noch nicht zu sehen vom neuen Mazda3. © Mazda

Weltpremiere für Mazda3

Der Japaner wird ab Frühjahr 2019 als Vier- und Fünftürer am europäischen Markt erscheinen. Als erstes Mazda-Modell hat der 3er einen selbstzündenden Benziner an Bord.

Auf der diesjährigen Los Angeles Auto Show (30. November bis 9. Dezember) enthüllt Mazda die neue Generation seines kompakten Erfolgsmodells, dem 3er. Mit dem hochgesteckten Ziel, mit der Neuauflage eine neue Ära einzuleiten, wurde zunächst die Designsprache KODO neu interpretiert und soll nun den Kern japanischer Ästhetik verkörpern. Gleichzeitig wurden grundlegende Leistungsmerkmale auf ein neues Niveau gehoben. Die neue SKYACTIVE-Vehicle Architektur – eine ganzheitliche Fahrzeugplattform – nutzt etwa die natürliche Gleichgewichtsfähigkeit der Insassen, um die Verbindung zwischen Fahrer und Fahrzeug zu intensivieren. Die neuen SKYACTIV Motoren – allen voran der innovative SKYACTIV-X, der erste Serien-Benzinmotor mit Kompressionszündung - sollen ein direktes Ansprechverhalten in jeder Fahrsituation bieten.

Die Premiere des neuen Mazda3 bildet den Auftakt für eine völlig neue Fahrzeuggeneration von Mazda. Die vierte Generation des Kompakten wird als fünftüriger Mazda3 sowie als Mazda3 Fastback mit vier Türen angeboten. Erhältlich ist er in Europa ab Frühjahr 2019.

W

Ähnliche Artikel

Audi Modelle, Top-News,

Noch sportlicher und noch moderner

Der A4 steht für den Kern der Marke – nach vier Jahren Bauzeit hat Audi das erfolgreiche Mittelklassemodell gestrafft und sportlicher gemacht. Sein Exterieur ist geprägt durch die neue Designsprache der Marke, bei der Bedienung bietet das große MMI touch-Display dem Kunden ein Erlebnis, wie er es vom Smartphone kennt. Viele Motorisierungen gibt es nun mit Mild-Hybrid-Systemen (MHEV) – von dieser Breitenelektrifizierung profitieren Effizienz und Komfort. Dies gilt auch für den Audi S4 TDI, erstmals mit einem V6-TDI unter der Haube, einem 48-Volt-Hauptbordnetz und einem elektrisch angetriebenen Verdichter, der seinem bulligen Antritt noch mehr Spontanität verleiht. Diese Kombination von Leistung, Drehmoment und Effizienz macht ihn einzigartig im Segment. mehr >

Harald Illmer Motorsport, Top-News,

Aussicht auf die Rallye Weiz 2019

Zwei Tage vor dem Start am Freitag hier noch einmal ein Überblick über die Titelkämpfe in den einzelnen Klassen und Kategorien. mehr >

Agentur TME Top-News,

Im Interview mit Achim Stejskal

Im Vorfeld der Ennstal-Classic 2019 wurde mit dem Leiter Historische Öffentlichkeitsarbeit und Porsche Museum, Herrn Achim Stejskal, über die Porsche-Zusammenarbeit mit der Ennstal-Classic gesprochen. mehr >