Menü
Swatch

© Swatch

Swatch auf geheimer Mission

Gerade rechtzeitig zum Kinostart des neusten James-Bond-Films Keine Zeit Zu Sterben lanciert der Schweizer Uhrenhersteller eine exklusive Kollektion von Uhrenmodellen, inspiriert von 007.

Originalplakate und Eröffnungssequenzen der Bond-Filme 007 jagt Dr. No (1962), Im Geheimdienst Ihrer Majestät (1969), Moonraker - Streng geheim (1979), Lizenz zum Töten (1989), Die Welt ist nicht genug (1999) und Casino Royale (2006) lieferten die Inspiration für eine Capsule-Kollektion von sechs Designs, die am 20. Februar auf den Markt kommen.

Das Design der siebten Uhr der 007-Kollektion stammt von Swatch und der Kostümdesignerinbrandneuen James Bond Films Keine Zeit Zu Sterben Suttirat Anne Larlab und wurde kreiert für Q, die Lieblingsfilmfigur von Swatch. Q konzipiert sämtliche Bond-Gadgets, von den Tracking-Geräten bis hin zu den Geheimwaffen. Seine exklusive Uhr in Keine Zeit Zu Sterben ist eine zeitlose Kombination aus Tradition und futuristischer Innovation - genau wie der Mann selbst.

Keine Zeit Zu Sterben kommt ab dem 2. April 2020 durch Universal Pictures International in die deutschsprachigen Kinos.

Ähnliche Artikel

Tizian Ballweber Tagebuch, Top-News,

AUTO-aktuell Beschäftigungstagebuch während Corona - Teil 17

Vielen von Ihnen geht es gerade so, wie uns bei AUTO-aktuell auch: Sie sitzen zuhause. Ob Home-Office oder einfach, weil wir alle am besten nicht mehr raus gehen sollten. Das führt zuweilen zu ganz neuen Problemen, die sich leider nicht einfach so mit LKW-Ladungen Klopapier das WC runterspülen lassen. Mein sehr geschätzter Kollege Matthias Prinz und meine Wenigkeit starten deswegen ein Beschäftigungstagebuch. mehr >

Denzel Top-News,

Denzel setzt mit neuer Webseite Benchmark im online Autohandel

Denzel bietet seinen Kunden/-innen ab sofort die Möglichkeit Werkstatttermine und Reifenwechsel-Termine online zu buchen und zwar in real time. Der Autokauf ist ebenfalls online möglich. mehr >

Tizian Ballweber Tagebuch, Top-News,

AUTO-aktuell Beschäftigungstagebuch während Corona - Teil 16

Vielen von Ihnen geht es gerade so, wie uns bei AUTO-aktuell auch: Sie sitzen zuhause. Ob Home-Office oder einfach, weil wir alle am besten nicht mehr raus gehen sollten. Das führt zuweilen zu ganz neuen Problemen, die sich leider nicht einfach so mit LKW-Ladungen Klopapier das WC runterspülen lassen. Mein sehr geschätzter Kollege Tizian Ballweber und meine Wenigkeit starten deswegen ein Beschäftigungstagebuch. mehr >