Menü
Aston Martin

© Aston Martin

Revival einer Legende

Die bevorstehenden Feierlichkeiten zum 100-Jahr-Jubiläum des weltbekannten italienischen Designhauses Zagato sind die perfekte Gelegenheit, um die ersten detaillierten Zeichnungen des neuen DBS GT Zagato zu veröffentlichen.

Die DBZ Centenary Collection wurde zum 100-jährigen Bestehen der legendären Zagato-Signatur entworfen und ist ein einzigartiges Projekt, das einer Ikone der Vergangenheit Tribut zollt und einen Klassiker der Zukunft kreiert. Diese einzigartige Zusammenarbeit erstreckt sich über eine fast 60-jährige bemerkenswerte kreative Partnerschaft. Eine, die konsequent mutige und atemberaubend aufregende Designs hervorgebracht hat, darunter der DBS GT Zagato.

Ausgehend von Aston Martins stärkstem Serienfahrzeug - dem DBS Superleggera - verkörpert der DBS GT Zagato die nächste Entwicklung in der Designsprache von Aston Martin Zagato. Inspiriert von den üppigen Formen, mit denen der ursprüngliche DB4 GT Zagato zuvor gekleidet war, haben die Designer von Aston Martin und Zagato hart gearbeitet, um eine ähnlich eindrucksvolle Designsprache zu kreieren.

Ein wichtiges Konstruktionsmerkmal bleibt das ikonische Doppelblasendach. Diese neue Interpretation erstreckt sich über die gesamte Länge des Verdecks und bietet eine klare und skulpturale Form, die von der Oberseite der Frontscheibe bis zur hintersten Spitze des Fahrzeugs fließt und die traditionelle Heckscheibe zugunsten einer reineren Dachlinie wegwirft. Das Doppel-Blasen-Thema setzt sich auf der Fronthaube des Autos fort und erinnert an die Form, die in den Originalentwürfen von Aston Martin Zagato zu sehen ist. Diese fließenden Kurven werden durch die breite Windschutzscheibe des Modells ergänzt, die etwaige harte Linien über der Schulterlinie des Fahrzeugs entfernt.

Muskuläre Hinterbauten definieren das Seitenprofil des Fahrzeugs kraftvoll und zielgerichtet, während ein einzigartiges Raddesign, Scheinwerfer und ein markanter Kühlergrill - ein Schlüsselfeature für alle Aston Martin Zagato-Designs - dem klassischen Design des DB4 GT Zagato eine moderne Note verleihen.

Marek Reichman, Executive Vice President und Chief Creative Officer von Aston Martin Lagonda, fügte hinzu: "In der Fortsetzung des DB4 GT Zagato Continuation haben wir eines der schönsten und auf der Welt erkennbaren Teile des Fahrzeugdesigns. Ein solches Auto zu schaffen, war eine große Herausforderung, aber auch eine große Motivation. Beide Designteams bei Aston Martin und Zagato haben sich dieser Aufgabe großartig gestellt. Man nehme die ohnehin schon fabelhafte DBS Superleggera und forme etwas, das seine Identität als Aston Martin behält, sich aber als Zagato ausdrückt. Sensationell und extrem selten, ist es die moderne Inkarnation einer zeitlosen Ikone."

In einer Stückzahl von nur 19 DB4 GT Zagato Continuations wird der DBS GT Zagato nur als Teil der 6 Millionen Pfund teuren DBZ Centenary Collection erhältlich sein und wird damit zu einem der seltensten und begehrtesten Aston Martin Zagatos der modernen Zeit.

Erste Auslieferungen an Kunden beginnen im vierten Quartal 2019 für die DB4 GT Zagato Continuation und im vierten Quartal 2020 für den DBS GT Zagato.

Ähnliche Artikel

Erich Spiess Top-News,

Partnerschaft mit ÖSV fortgesetzt

Die Vorfreude auf die kommende Wintersaison steigt bei Sportlern und Fans. Damit die Trainer, Betreuer, Sportlerinnen und Sportler des ÖSV auch sicher auf den Straßen unterwegs sind, wird der gesamte ÖSV Fuhrpark erneut mit den Winterscheibenreinigern von SONAX ausgestattet. mehr >

Daniel Fessl Motorsport, Top-News,

Renn-Premiere für den Suzuki-Prototyp

Der erste Wettbewerbseinsatz des neuen Suzuki Swift ZMX Prototyp wird bei der Herbstrallye in Dobersberg stattfinden. Max Zellhofer persönlich wird den Boliden steuern und erwartet sich weitere Erkenntnisse. mehr >

Land Rover Lifestyle, Top-News,

Above and Beyond

Eine Kooperation von Land Rover und dem britischen Bekleidungshersteller MUSTO ergibt eine lässige, robuste und leistungsfähige Kollektion von Kleidung und technischem Equipment. mehr >