Menü

Pirelli eröffnet Flagship-Store in Monte Carlo

Ab sofort gibt es einen Pirelli-Store in der Heimat der Supersportwagen - Monaco.

Nur wenige Meter von der Portier-Kurve auf der Grand-Prix-Strecke von Monaco entfernt, lanciert Pirelli den neuesten P Zero World Store. Dies ist die Flaggschiff-Boutique, die ihren Namen von Pirelli's Signature-Sortiment an Ultra-High-Performance-Reifen erhält. Sowohl die Reifen für die begehrtesten Straßenfahrzeuge der Welt als auch für die Formel 1 tragen den Namen P Zero und unterstreichen das sportliche Erbe des italienischen Unternehmens. Der neue Monte Carlo Store ist der dritte P Zero World Store. Weitere stehen in Los Angeles und München.

Seit 145 Jahren ist Pirelli ein Vorreiter auf verschiedenen Plattformen: Motorsport, Reifen der Spitzenklasse, Verträge für Erstausrüstung, aber auch Kommunikation, Kunst und Design - dank einer Vielzahl von Vorteilen wie Werbung, dem Pirelli Kalender in der Hangar Bicocca (einer der wichtigsten zeitgenössischen Kunsträume in Europa) und das Pirelli Design Projekt. Pirelli's Markenidentität wird durch diese Verschmelzung von Hightech und künstlerischem Ausdruck definiert, die die Marke über die Reifenindustrie hinaus in die weite Welt des Lebensstils erhebt. Dies steht bei P Zero World im Mittelpunkt. Die nächste Station ist die Eröffnung eines neuen Pirelli Flagship Stores in Dubai.

Ähnliche Artikel

Anthony Villain Modelle, Top-News,

Sportlichere Alpine kommt

Mit der Alpine A110S präsentiert die französische Sportwagenmarke eine noch sportlichere Sonderedition. mehr >

SUZUKI Team Austria Motorsport, Top-News,

Suzuki Cup Europe am Hungaroring

Österreichs Piloten wollen Revanche für die Niederlagen in Polen und Salzburg. Diesmal werden mehr als 30 Suzuki Swift der Modelle 1,4 T u. 1,6 am Start sein. mehr >

Aston Martin Racing Motorsport, Top-News,

Pole-Position in Le Mans

Aston Martin Racing hat beim 87. Lauf der 24 Stunden von Le Mans an diesem Wochenende die Pole-Position in der Klasse GTE Pro errungen und damit einen frühen Grund zum Feiern. Vor 60 Jahren feierte die britische Kultmarke nämlich ihren berühmten Sieg mit dem DBR1. mehr >