Menü
Philip Platzer / Red Bull Content Pool

© Philip Platzer / Red Bull Content Pool

"Neunelfer"-Speerspitze am Red Bull Ring

Was in den 1960er-Jahren als Automobil-Geschichte aus der Feder von Ferdinand Alexander Porsche floss, nähert sich fast sechzig Jahre später mit dem Porsche 911 GT2 RS Clubsport schier seiner Vollendung.

In der Zuffenhausener Rennmaschine mit sortenreiner "Neunelfer"-DNA schlägt ein 700 PS pochendes Kraftwerk, das seinen Passagieren pures Racing bietet - denn dieses Auto ist für die Rennstrecke geschaffen! Von nur 200 Exemplaren weltweit ist ein Prachtstück am Spielberg in der Steiermark stationiert, und bereit, aus seinem Käfig auf den Red Bull Ring auszubrechen. Ab sofort lässt das Projekt Spielberg einen Porsche 911 GT2 RS Clubsport als Renn-Taxi von der Leine. Wer sich traut, findet alle Informationen zu diesem Fahrerlebnis unter www.projekt-spielberg.com.

Er röchelt, pustet, wütet und feuert. Es ist das stärkste GT-Kundensportfahrzeug, das je die Porsche-Schmiede verlassen hat. Wenn seine 700 Pferdestärken anschieben, bleibt keine Miene unverzogen. Was im November 2018 auf der Los Angeles Auto Show enthüllt wurde, ließen Mark Webber und Patrick Friesacher am F1-Wochenende 2019 während der Legends Parade zum ersten Mal auch auf dem Red Bull Ring von der Leine. Ein anderes von nur 200 exklusiven Prachtexemplaren hat nun am Spielberg seine neue Heimat gefunden. Und ab sofort können alle Racing-Fans in diese Rennmaschine einsteigen! Der Porsche 911 GT2 RS Clubsport steht für eine Kombination aus Kraft, Präzision auf der Rennstrecke und höchster Kontrollierbarkeit im Grenzbereich. Das Design signalisiert Angriffslust und den unbändigen Willen, stets Erster an der Ziellinie zu sein. Am Spielberg ist dieser reinrassige Rennwagen als Race Taxi im Einsatz und er hat nur eine Mission: PS-Jüngern den "Neunelfer"-Kick zu bescheren!

Im Fuhrpark des schönsten Spielplatzes Österreichs finden alle Motorsport-Freunde das passende "Spielzeug" - von Formel 4, Porsche Cayman S, KTM X-Bow und NASCAR über Mitsubishi bis hin zu Land Rover, Buggies, Enduro- und Trial-Maschinen. Ab sofort weht auf dem Red Bull Ring ein rauerer Wind, wenn der Porsche 911 GT2 RS Clubsport seine Passagiere aus dem Heck mit 700 PS und mit wuchtigen 750 Newtonmetern in nur 3,4 Sekunden von 0 auf 100 km/h beschleunigt. Dieser Bolide ist allein für die Rennstrecke geschaffen und dementsprechend rassig geht es ans Werk. Der FIA-zertifizierte, eingeschweißte Überrollkäfig sorgt für entsprechende Sicherheit und Steifigkeit in den zehn Kurven des Red Bull Ring. Die Leichtbau-Karosserie, das für die Rennstrecke konzipierte Fahrwerk, rennoptimierte Ladeluftkühlung mit Wasser-Aufsprühsystem für absolute Höchstleistungen, das schaltzeitoptimierte 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe, Renn-Schalensitze, Rennbremssättel und -belege, das Motorsport-Multifunktionslenkrad und zahlreiche Setup-Möglichkeiten lassen jeden, der sich dieses Fahrerlebnis gönnt, ohne Wenn und Aber in echten Rennsport eintauchen.

Der vergrößerte Heckflügel erhebt sich markant über diesem reinrassigen Hochleistungs-Sportwagen und sorgt für optimierte Aerodynamik. Wie sich 700 PS - bezogen aus einem nagelneuen 3,8-Sechszylinder-Boxermotor mit Biturbo-Aufladung - im Renntempo anfühlen? Mark Webber, Porsche Markenbotschafter und Pro am Red Bull Ring, schwärmt: "Unglaublich, wie dieser Motor anschiebt!" Wer am Spielberg unter anderem neben dem ehemaligen Formel-1-Piloten Patrick Friesacher im Porsche 911 GT2 RS Clubsport Platz nimmt, vergisst die 4318 Meter der österreichischen Grand-Prix-Strecke so schnell nicht wieder!

Fahrzeug: Porsche 911 GT2 RS Clubsport
Motor: 6 Zylinder Biturbo
Leistung: 700 PS
Hubraum: 3.800 ccm
0-100 km/h: 3,4 Sekunden
Gewicht: 1.390 kg


Auf dem Red Bull Ring erreicht der Porsche 911 GT2 RS Clubsport eine Höchstgeschwindigkeit von ca. 260 km/h. Race Taxi Rides im neuen Porsche 911 GT2 RS Clubsport sind ab sofort ab 414 Euro buchbar.

Ähnliche Artikel

Erich Spiess Top-News,

Partnerschaft mit ÖSV fortgesetzt

Die Vorfreude auf die kommende Wintersaison steigt bei Sportlern und Fans. Damit die Trainer, Betreuer, Sportlerinnen und Sportler des ÖSV auch sicher auf den Straßen unterwegs sind, wird der gesamte ÖSV Fuhrpark erneut mit den Winterscheibenreinigern von SONAX ausgestattet. mehr >

Daniel Fessl Motorsport, Top-News,

Renn-Premiere für den Suzuki-Prototyp

Der erste Wettbewerbseinsatz des neuen Suzuki Swift ZMX Prototyp wird bei der Herbstrallye in Dobersberg stattfinden. Max Zellhofer persönlich wird den Boliden steuern und erwartet sich weitere Erkenntnisse. mehr >

Land Rover Lifestyle, Top-News,

Above and Beyond

Eine Kooperation von Land Rover und dem britischen Bekleidungshersteller MUSTO ergibt eine lässige, robuste und leistungsfähige Kollektion von Kleidung und technischem Equipment. mehr >