Menü
Bentley Motors

© Bentley Motors

Neue Details zum Bentley Flying Spur

Im Jahr, in dem Bentley Motors sein 100-jähriges Bestehen feiert, verspricht der britische Hersteller erneut neue Maßstäbe für Fahrspaß und Luxus zu setzen. Die dritte Generation der Grand Touring-Limousine Flying Spur wird am 11. Juni vorgestellt.

Dies wird der erste Bentley sein, der mit einer Allradlenkung ausgestattet ist, die sowohl die Stabilität bei höheren Geschwindigkeiten als auch die Agilität in der Stadt verbessert. Bei Hochgeschwindigkeitsmanövern lenkt die Elektronik die Hinterräder in die gleiche Richtung wie die Vorderräder, wodurch Überholen und Spurwechsel sicherer werden. Allradlenkung bedeutet auch keinen Kompromiss zwischen Zuverlässigkeit bei hohen Geschwindigkeiten und Komfort bei niedrigen Geschwindigkeiten machen zu müssen.

Wie jeder Flying Spur bietet auch die dritte Generation Allradantrieb für optimale Traktion. Zum ersten Mal wird der Antrieb unter normalen Straßenzuständen nur auf die Hinterräder geliefert, wodurch die klassischen Fahreigenschaften einer Sportlimousine erzielt werden. Wenn Schlupf festgestellt wird, kann das System den Antrieb sofort an die Vorderräder senden und den aktiven Allradantrieb vollautomatisch bereitstellen.

Bentley Dynamic Ride wurde entwickelt, um das Handling und den Fahrkomfort weiter zu verbessern. Neu im Flying Spur ist, dass das innovative System die Federungssteifigkeit bei Bedarf ändert, um den Kurvenkräften entgegenzuwirken, um das Wanken des Fahrzeuges zu minimieren.

Wie der kürzlich vorgestellte Continental GT ist der brandneue Flying Spur eine grundlegende Entwicklung, die die Grenzen von Technologie und Handwerk erweitert, um ein segmentdefiniertes Maß an Leistung und Raffinesse zu erreichen. Die viertürige Limousine bietet Fahrer und Beifahrer ein unvergleichliches Reiseerlebnis.

Ähnliche Artikel

Fotostudio Eder Top-News,

Semperit Reifen ausgezeichnet

Der Semperit Gripster Winter Tour wurde mit Silber ausgezeichnet. mehr >

Audi Modelle, Top-News,

Update für den RS5

Audi hat das RS 5 Coupé und den RS 5 Sportback überarbeitet. Neue Details machen das Exterieurdesign noch progressiver. Bei der Bedienung setzen beide Modelle auf die neue MMI touch-Technologie mit großem zentralen Screen. Für eindrucksvolle Fahrleistungen sorgt weiterhin der V6-Biturbo mit 331 kW (450 PS) Leistung und 600 Nm Drehmoment. mehr >

Honda Top-News,

Sport-Paket für Honda Civic

Sportliche Designelemente im Exterieur und Interieur sowie eine umfangreiche Ausstattung zeichnen die neue "Sport Line" aus. mehr >