Menü
Milestone

MotoGP 2017© Milestone

Milestone packt aus

Bald startet die neue Meisterschaftssaison 2017 und der Rennspielentwickler Milestone läutet dies mit einer neuen Version von MotoGP™17 ein.

Ab 15. Juni 2017 gibt’s das brandneue Rennspiel zu kaufen, bei dem man sich selbst zum Motorrad Weltmeister küren kann. Die Erfolge der Vorjahre versprechen so einiges und man darf gespannt sein welche Neuerungen der italienische Rennspiel-Riese Milestone diesmal für seine Käufer parat hält.
Seites der Entwickler heißt es: “Wir arbeiten sehr hart daran, dass MotoGP™17 nicht nur ein pures Update, sondern ein vollwertiges Spiel mit all den Innovationen wird, nach dem sich die Fans all die Jahre lang gesehnt haben. Neben einem neuen, kompetitiven Online-Modus haben wir auch einen komplett überarbeiteten Karriere-Modus und noch vieles mehr“
Eine Neuerung die für beispiellosen Fahrspaß sorgen soll – 60 Frames pro Sekunde rasen über den Bildschirm. Dies ermöglicht virtuelle Rennen die denen im realen Leben schon ziemlich nahekommen.
20 Jahre Erfahrung in diesem Genre bringen schon Einiges mit sich. Von detailgetreuer Grafik bis hin zu realistischem Fahrverhalten der Bikes, in der 2017er-Version von MotoGP™ sind alle Fahrer, Teams und Strecken der Saison diesjährigen Saison enthalten.
Alle Details will Matteo Pezzotti, Lead Designer bei Milestone noch nicht verraten aber Eines sei gesagt - Versichert wurde uns aber, dass es in den nächsten Monaten noch viel Großes zu sehen gibt.

Weitere Information zu MotoGP™17 gibt es auf Facebook, Youtube, Instagram, Twitter und auf der offiziellen Webseite.

Ähnliche Artikel

Agentur TME Top-News,

Im Interview mit Achim Stejskal

Im Vorfeld der Ennstal-Classic 2019 wurde mit dem Leiter Historische Öffentlichkeitsarbeit und Porsche Museum, Herrn Achim Stejskal, über die Porsche-Zusammenarbeit mit der Ennstal-Classic gesprochen. mehr >

Robert May Motorsport, Top-News,

Rallye Weiz mit zwei Weltpremieren

Die Rallye Weiz 2019 kann neben einem sportlichen Topereignis auch mit zwei absoluten Neuerungen auf dem Fahrzeugsektor aufwarten. mehr >

Team Audi Sport ABT Schaeffler Motorsport, Top-News,

Vizetitel und Finalsieg in der Formel E

Audi hat die Formel E bis zur letzten Runde spannend gemacht. Das Team Audi Sport ABT Schaeffler sicherte sich beim Finale in New York die Vizemeisterschaft in der Elektrorennserie. Audi-Pilot Lucas di Grassi beendete die Saison 2018/2019 auf dem dritten Platz der Fahrermeisterschaft. Das letzte Rennen gewann Robin Frijns im Audi e-tron FE05 des Kundenteams Envision Virgin Racing, das Platz drei in der Teamwertung holte. mehr >