Menü
Tizian Ballweber

© Tizian Ballweber

"Made for Austria" bei Suzuki

Suzuki Austria präsentierte anlässlich der Vienna Autoshow am 15. Jänner 2020 die bewusstseinsbildende Kampagne "Made for Austria".

Die Kampagne wird mit einem eigenen Imagefolder "Made for Austria" begleitet. Dieser informiert und zeigt auf, wie Suzuki Automobile, die vom offiziellen Generalimporteur Suzuki Austria nach Österreich eingeführt werden, als solche erkennbar sind.

Gütesiegel "Made for Austria"

Offiziell importierte Suzuki Automobile sind mit einem "Made for Austria-Badge" gekennzeichnet, das an der B-Säule jedes Modells angebracht ist. Nur dieses Gütesiegel garantiert, dass ein Suzuki Neuwagen vom offiziellen Generalimporteur Suzuki Austria nach Österreich eingeführt wurde.

"Suzuki Austria ist es ein zentrales Anliegen, mit der Kampagne "Made for Austria" verstärkt darauf hinzuweisen, welche Vorteile verbunden sind, wenn ein Suzuki Automobil in Österreich über einen SUZUKI Partner erworben wird. Die Kampagne wird durch den Imagefolder "Made for Austria" als auch durch eine Informationsmöglichkeit via Handy unterstützt. Zudem führen wir das ganze Jahr über verschiedene begleitende Kommunikations-Maßnahmen durch, " erklärt Helmut Pletzer (Managing Director Suzuki Austria).

Die Kampagne Suzuki "Made for Austria" beinhaltet drei Qualitäts-Siegel:

  • Qualität beginnt schon vor dem Kauf
  • Qualität hält ein Modell-Leben lang
  • Qualität hat Vorteile

Suzuki Austrias Kampagne "Made for Austria" wird mit entsprechender Öffentlichkeitsarbeit kommuniziert:

  • Die Vorstellung der Kampagne "Made for Austria" und dem Suzuki Austria Imagefolder "Made for Austria" erfolgte auf der Vienna Autoshow (15. Jänner 2020).
  • Kurzer Bericht im Suzuki Austria Newsletter (Versand an rund 11.000 Abonnenten. 
  • Berichterstattung Suzuki Austria Way of Life Blog https://www.wayoflife.at/
  • Bericht in einer Ausgabe unseres Kundenmagazins "Way of Life" (Druckauflage ca. 55.000)
  • Posts auf den Suzuki Austria Social Media Kanälen

"Made for Austria" - NFC unterstützt

Kunden können mit dem Smartphone per NFC (Near Field Communication) alle Vorteile auf einen Blick auslesen. Diese bedienerfreundliche Kundeninformation ist einfach auf dem Smartphone zu aktivieren. Zu beachten: Bei iPhones muss ein NFC Reader herunter geladen werden. Suzuki Austria empfiehlt die App "NFC21 Reader". Anschließend den "Made for Austria-Badge", in dem ein Funkchip integriert ist, mit dem Handy berühren und schon wird automatisch die Seite https://madeforaustria.suzuki.at geöffnet. Eine weitere Informationsmöglichkeit bietet der in rot-weiß-rot gehaltene "Made for Austria" Folder.

Qualität aus Österreich

Suzuki "Made for Austria"Automodelle sind ausschließlich bei den offiziellen Suzuki Partner erhältlich. Suzuki Austria verfügt über ein gut ausgebautes flächendeckendes Händlernetz in Österreich, das 159 Händler (per 21.01.2020) umfasst. Die Kunden profitieren von kompetenten und bestens geschulten Suzuki Partnern bei der Kaufberatung. Beim Kauf eines Suzuki "Made for Austria" Fahrzeuges wird vor Auslieferung eine kostenlose Unterbodenkonservierung und ein kostenloser Auslieferungs-Check inklusive Prüfkriterien-Protokoll, das dem Kunden übergeben wird, durchgeführt.

Spezielle Garantien

Suzuki "Made for Austria" Automodelle verfügen über bis zu fünf Jahre Hersteller- und bis zu zehn Jahre Mobilitätsgarantie. Auch wird garantiert, dass alle Reparaturen und Services von den offiziellen Suzuki Partnern Österreichs ausschließlich mit den Original-Ersatzteilen durchgeführt werden. Sollte eine Autoentsorgung notwendig sein, erfolgt diese kostenlos.

Ähnliche Artikel

Hyundai Motorsport, Top-News,

Gute Platzierungen für Hyundai

Ein herausforderndes Wochenende bei der Rallye Schweden, dem zweiten Lauf der 2020er WRC-Saison, führte für das Hyundai Team zu einem Platz auf dem Podium, nachdem Ott Tänak und Martin Järveoja einen starken zweiten Platz sicherten. mehr >

Getty Images / Red Bull Content Pool Motorsport, Top-News,

Willkommen, Scuderia Alpha Tauri!

Das Team hinter dem jüngsten Namen in der Motorsport-Königsklasse – Scuderia AlphaTauri – hält 2020 die Tradition einer echten Formel-1-Präsentation hoch. mehr >

ZKW Group Top-News,

Ergebnisse weiterhin auf hohem Niveau

Mit 1,25 Milliarden Euro Umsatz und einem neuen Rekord beim Personalstand schließt der Wieselburger Lichtsysteme-Spezialist das Geschäftsjahr 2019 ab. Rund 10.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter waren zu Jahresende an zehn Standorten in acht Ländern bei der ZKW Group beschäftigt. mehr >