Menü
Mitsubishi

Sondermodell Yukon auf Basis des L200 Pick up. Schickes Allradtier.© Mitsubishi

Japan trifft Yukon

Mitsubishi serviert ein schickes Sondermodell auf Basis L200 Pick Ups mit Doppelkabine namens Yukon.

Das L200-Sondermodell YUKON baut auf dem Doppelkabinen Einstiegsniveau „Invite“ auf und zielt auf Unternehmer und Freiberufler, die Lastentaxis mit besten Geländeeigenschaften für den harten Arbeitsalltag inklusive einer Anhängelast von 3.100 kg suchen. Der Diesel leistet 154 PS und 380 Nm – das 4WD-System besteht aus einem Easy Select 4WD-Antrieb mit Geländeuntersetzung und zuschaltbarer Differentialsperre an der Hinterachse, kombiniert mit einem manuellen 6-Gang Schaltgetriebe.

Der Yukon wird allerdings auch optisch aufgepeppt. Beginnend mit dem Design-Kühlergrill über Kotflügelverbreiterungen bis zu schwarz lackierten 18 Zoll Leichtmetallfelgen inklusive 255/55 R18 Niederquerschnittsreifen. Zusätzlich gibt’s einen Yukon-Seitenstreifen und einen Yukon-Seitenstreifen. Der Kunden-Preisvorteil des Yukon-Packages mit den diversen Designelementen beträgt übrigens 2.500,- Euro inkl. aller Steuern. Optional serviert Mitsubishi zusätzlich praktische Dinge wie Laderaumwanne, Anhängekupplung oder Top Roll-Ladeabdeckung. Der Listenpreis des Sondermodells liegt (exkl. ab 23.991,67 Euro) und ab 28.790,- Euro inkl. aller Steuern. Die Aktion ist gültig solange der Vorrat reicht. Und natürlich hat der L200 eine Vorsteuerabzugsberechtigung und NoVA-Befreiung.


Ähnliche Artikel

Ferrari Top-News, Modelle,

Ferrari Roma: Paradebeispiel für italienisches Design

Das neue Coupé V8 2+ des Cavallino Rampante wurde bei einer Sonderveranstaltung in Rom vorgestellt mehr >

Top-News, Modelle,

Neuer Roadster: McLaren Elva enthüllt

McLaren Automotive erwirbt die Rechte am Namen Elva für den neuen Roadster der Ultimate Series. mehr >

Audi Top-News, Modelle,

Mehr Dynamik für Audi R8 – Modelle

Noch schärfer, noch markanter: der Audi R8 V10 mit Heckantrieb wird fix ins Modellportfolio aufgenommen, erhält zudem ein aufgefrischtes Design und zusätzliche Fahrdynamik. Auch der Rennwagen R8 LMS GT4 wurde spürbar verfeinert. mehr >