Menü
Samo Vidic Red Bull Content Pool

© Samo Vidic Red Bull Content Pool

Formel 1 in der Grazer Innenstadt

Am 26. Juni 2019 ist die Power der Königsklasse wieder hautnah in den Gassen der Grazer Innenstadt zu spüren, wenn Max Verstappen in seinem Red Bull Racing Boliden den Schloßberg empor jagt und die Fans unmittelbar vor dem diesjährigen Österreich-GP in Formel-1-Stimmung versetzt.

Ende 2012 wurde in Graz der Grundstein für die inzwischen tief verwurzelte Partnerschaft "Schloßberg grüßt Spielberg" gelegt. Mit dem legendären Showrun des damals frisch gebackenen Dreifach-Weltmeisters Sebastian Vettel ebneten die steirische Landeshauptstadt, Red Bull Racing und das Projekt Spielberg den Weg für zahlreiche gemeinsame Initiativen rund um die Grand-Prix-Wochenenden.

Schloßberg wird dabei zur Bühne für die Formel 1. Nach zahlreichen Auftritten internationaler Motorsport-Stars in Graz kehrt pures Formel-1-Feeling in die Mur-Metropole zurück. Und zwar direkt an den namensgebenden Ort der Partnerschaft "Schloßberg grüßt Spielberg". Am 26. Juni wird der Spielberg-Dominator 2018 Max Verstappen - heuer werden wieder tausende niederländische Fans beim Österreich-GP erwartet - am Karmeliterplatz vor den Augen der Zuschauer in sein F1-Geschoß steigen und die Motoren starten, für einen noch nie dagewesenen "Gipfelsturm" auf den Schloßberg. Mit 900 PS geht es spektakulär vorbei am Uhrturm, dem Wahrzeichen der steirischen Landeshauptstadt, zu den Grazer Kasematten, wo der Niederländer bereits erwartet wird. Gemeinsam mit Bürgermeister Siegfried Nagl, Red Bull Racing Motorsportberater Dr. Helmut Marko und Bernhard Rinner von der Theaterholding Graz gibt der Superstar dort eine öffentlich zugängliche Pressekonferenz.

Fans sind natürlich herzlich willkommen, live dabei zu sein - sowohl am Karmeliterplatz als auch die Pressekonferenz in den Kasematten. Vor dem Schloßberg Showrun 2019 geben Max Verstappen, sein Red Bull Racing Teamkollege Pierre Gasly sowie die Toro Rosso Piloten Daniil Kvyat und Alexander Albon Autogramme am Karmeliterplatz. Zugang zur öffentlichen Pressekonferenz im Anschluss an den Showrun gibt es nur mit kostenlosen Tickets, die sich Fans im Vorfeld unter dem unten stehenden Link sichern können, möglich.

Die Partnerschaft zwischen der Stadt Graz, Red Bull Racing und dem Projekt Spielberg, wurde am 1. Dezember 2012 in Graz begründet. Die lang ersehnte Rückkehr der Formel 1 nach Österreich lag in der Luft und vor dem legendären Comeback-Wochenende im Juni 2014 am Spielberg spürten die Fans zum ersten Mal seit Langem wieder das brachiale Brodeln der Königsklasse auf heimischem Boden. Der damals frisch gebackene Dreifach-Champion Sebastian Vettel sorgte in der steirischen Landeshauptstadt vor rund 15.000 Motorsport-Fans in seinem RB8-Weltmeisterauto für eine grandiose Show in der Innenstadt.

Ähnliche Artikel

Anthony Villain Modelle, Top-News,

Sportlichere Alpine kommt

Mit der Alpine A110S präsentiert die französische Sportwagenmarke eine noch sportlichere Sonderedition. mehr >

SUZUKI Team Austria Motorsport, Top-News,

Suzuki Cup Europe am Hungaroring

Österreichs Piloten wollen Revanche für die Niederlagen in Polen und Salzburg. Diesmal werden mehr als 30 Suzuki Swift der Modelle 1,4 T u. 1,6 am Start sein. mehr >

Aston Martin Racing Motorsport, Top-News,

Pole-Position in Le Mans

Aston Martin Racing hat beim 87. Lauf der 24 Stunden von Le Mans an diesem Wochenende die Pole-Position in der Klasse GTE Pro errungen und damit einen frühen Grund zum Feiern. Vor 60 Jahren feierte die britische Kultmarke nämlich ihren berühmten Sieg mit dem DBR1. mehr >