Menü
Kumho

© Kumho

ECSTA-Power-Duo für sportlichen Fahrspaß

Das Kumho ECSTA-Duo ist die perfekte Lösung für sportliche Autofahrer. In seiner erfolgreichen ECSTA-Familie hat der koreanische Hersteller zwei Ultra-High-Performance-Reifen (UHP) im Angebot, die sich durch hervorragendes Handling auch im Grenzbereich auszeichnen.

Hohen Komfort und sportlichen Charakter vereint der Kumho ECSTA PS71. Durch den Einsatz modernster Reifentechnologie, optimierten Blockdesign und Hightech-Materialien, wie der neuesten Generation von Lösungs-Styrol-Butadien-Kautschuk, bietet er auch auf nasser Fahrbahn exzellente Traktionseigenschaften und einen um acht Prozent verkürzten Bremsweg. Den Kumho ECSTA PS71 mit asymmetrischem Profildesign gibt es in den Dimensionen 17 bis 20 Zoll und mit Profilbreiten von 205 bis 295 Millimeter.

Sportlich, sportlicher, am sportlichsten: Beim Kumho ECSTA PS91 steht das "(Y)" dafür, dass auch über 300 km/h noch nicht Schluss ist. Um diesen Geschwindigkeitsindex zu erzielen, haben die Kumho Ingenieure auf eine Silica-Laufflächenmischung der neuesten Generation gesetzt. Herausgekommen ist ein Ultra-High-Performance-Reifen für Sport- und Supersportwagen mit überragendem Trockenhandling bei extrem kurzen Bremswegen und äußerst sportlichen Eigenschaften. Der ECSTA PS91 rollt in den Zollgrößen 18 bis 20 mit Profilbreiten von 225 bis 305 Millimeter vor. Allen 43 Größen sind geeignet für High-Speed-Spaß vom Feinsten.

Ähnliche Artikel

Audi Modelle, Top-News,

Noch sportlicher und noch moderner

Der A4 steht für den Kern der Marke – nach vier Jahren Bauzeit hat Audi das erfolgreiche Mittelklassemodell gestrafft und sportlicher gemacht. Sein Exterieur ist geprägt durch die neue Designsprache der Marke, bei der Bedienung bietet das große MMI touch-Display dem Kunden ein Erlebnis, wie er es vom Smartphone kennt. Viele Motorisierungen gibt es nun mit Mild-Hybrid-Systemen (MHEV) – von dieser Breitenelektrifizierung profitieren Effizienz und Komfort. Dies gilt auch für den Audi S4 TDI, erstmals mit einem V6-TDI unter der Haube, einem 48-Volt-Hauptbordnetz und einem elektrisch angetriebenen Verdichter, der seinem bulligen Antritt noch mehr Spontanität verleiht. Diese Kombination von Leistung, Drehmoment und Effizienz macht ihn einzigartig im Segment. mehr >

Harald Illmer Motorsport, Top-News,

Aussicht auf die Rallye Weiz 2019

Zwei Tage vor dem Start am Freitag hier noch einmal ein Überblick über die Titelkämpfe in den einzelnen Klassen und Kategorien. mehr >

Agentur TME Top-News,

Im Interview mit Achim Stejskal

Im Vorfeld der Ennstal-Classic 2019 wurde mit dem Leiter Historische Öffentlichkeitsarbeit und Porsche Museum, Herrn Achim Stejskal, über die Porsche-Zusammenarbeit mit der Ennstal-Classic gesprochen. mehr >