Menü
Clive Tompsett/imagebank.sweden.se

Atmosphärische Sommerstimmung in Südschweden, Gullspång.© Clive Tompsett/imagebank.sweden.se

Platz eins für Schweden

Von allen Ländern der Welt genießt Schweden das höchste Ansehen. Das bescheinigen die Ergebnisse der jährlichen Studie "Country RepTrak" vom Reputation Institute in New York.

Von den insgesamt 55 untersuchten Ländern ist Schweden das offenste und fortschrittlichste, heißt es in der Studie. Zu Schwedens hervorragendem Ruf tragen die zuvorkommenden, gastfreundlichen Bewohner genauso bei wie die Schönheit des Landes, das mit seiner zugänglichen Natur und der atemberaubenden Landschaft Besucher aus aller Welt in den hohen Norden zieht.

Mit diesem Ergebnis erobert Schweden die Ranking-Spitze zurück, die das Land zuletzt 2016 erreichte. Die Studie untersucht jedes Jahr anhand von 17 Faktoren, wie Länder weltweit wahrgenommen werden und inwiefern sie für Touristen, Unternehmen und Investoren attraktiv sind. Im Ranking 2018 liegt Schweden vorn, gefolgt von Finnland, der Schweiz, Norwegen und Neuseeland.Im Vergleich erhielt Schweden die beste Bewertung in der Kategorie "Ethical country", außerdem wird es als das Land mit der fortschrittlichsten Sozial- und Wirtschaftspolitik angesehen. Das gute Image kann damit erklärt werden, dass Schweden die Gleichstellung der Geschlechter intensiv fördert und auch in Sachen technischer Innovation den Ton angibt.

Daneben punktet Schweden, dessen Fläche zu 97 Prozent unbewohnt ist, auch mit seiner landschaftlichen Schönheit: Dichte Wälder, über 100.000 Seen und unzählige Inseln vor der Küste sorgen für Bestnoten.Die Kombination aus Wildnis und lebendigen Städten wie Stockholm und Göteborg ergibt ein attraktives Ziel für aktive und kulturinteressierte Urlauber, die überfüllte Orte meiden und lieber eine authentische Destination erkunden.

Jedes Jahr befragt das Reputation Institute tausende Probanden, um herauszufinden, welche Länder die höchste Wertschätzung genießen. Das Ranking "Country RepTrak" vergleicht dabei die 55 größten Länder, gemessen am Bruttoinlandsprodukt. Das Ergebnis basiert auf den individuellen Einschätzungen von 58.000 Befragten.

Ähnliche Artikel

Condor Reisen,

Statement zu Thomas Cook – wie es jetzt weitergeht

Aufgrund der am Montag bekanntgewordenen Insolvenz des britischen Reisekonzerns Thomas Cook und der derzeit unklaren Situation bei diversen Tochtergesellschaften des Reisekonzerns, hat die Verkehrsbüro Group ihren Krisenstab aktiviert. Nach einer ersten Lagebeurteilung aller involvierten Geschäftsbereiche, im wesentlichen Ruefa und Eurotours, informiert nun die Verkehrsbüro Group am Montagmittag. mehr >

Huami Lifestyle,

Smarte Technik für smarte Männer

Die Amazfit GTR 47mm kombiniert die Eleganz einer Armbanduhr mit der technischen Power einer Smartwatch - was will Mann mehr. mehr >

Faber-Castell Lifestyle,

Faber-Castell lässt Künstlerherzen höherschlagen

Mit den neuen Stiftrollen macht Faber-Castell im Herbst nicht nur Künstler glücklich. Denn egal ob gut verpackt in der Stifterolle oder in dem edlen Holzkoffer, mit den farbenfrohen Stiften von Faber-Castell kann man seine Kreativität nur so sprühen lassen. mehr >