Menü
TECHART

© TECHART

Deutscher Tuner in Goodwood vertreten

TECHART GTstreet RS kommt nach Goodwood zum Festival of Speed.

Das Goodwood Festival of Speed gilt international als die größte Veranstaltung im Bereich Motorsport und Automobilkultur. Vom 4. Bis 7. Juli zieht die "ultimate summer garden party" Sportwagen- und Motorsportfans aus aller Welt in den Süden Englands. In Kooperation mit dem Reifen- und Entwicklungspartner Michelin präsentiert TECHART den GTstreet RS im Michelin Supercar Paddock, einem der populärsten Hotspots des Festivals.

Der auf dem Porsche 911 Turbo S basierende Supersportwagen zeigt sich durch und durch im Zeichen kompromissloser Fahrperformance: lackiert in der Signalfarbe indischrot mit auffälligem Forged Design Sichtcarbon Bodykit, mächtigem aktivem Heckflügel, TECHART Clubsport-Interieur und mit Michelin Pilot Sport Cup 2 Reifen ausgerüstet. Die Performance in Zahlen: 567 kW (770 PS), 2,5 Sekunden von Null auf 100 km/h. 200 km/h sind aus dem Stillstand in 8,1 Sekunden erreicht. Die Höchsgeschwindigkeit liegt bei über 340 km/h. Alle Goodwood Besucher erwartet der TECHART GTstreet RS live vor der Bühne des Michelin Supercar Paddocks.

Ähnliche Artikel

Daniel Fessl Motorsport, Top-News,

Neubauer greift bei der Rallye Waldviertel an

Bei der einzigen Schotterrallye des Jahres kämpft Hermann Neubauer um den Titel mehr >

Team STARD Top-News, Motorsport,

STARD in der Final-Phase beim WM-Ausklang

Der zehnte und letzte Saisonlauf zur FIA World Rallycross Championship in Südafrika sah STARD-Pilot Janis Baumanis zum zehnten Mal unter den besten zwölf Piloten der Welt mehr >

Daniel Fessl Motorsport, Top-News,

Rallye Premiere für den Suzuki Swift ZMX Prototyp

Christoph Zellhofer steuert Boliden erstmals bei der Rallye W4 im Renneinsatz ZM-Racing mit Neubauer, Rigler u. Zellhofer will auch Teambewerb gewinnen. mehr >