Menü
Porsche

© Porsche

Der neue Porsche Cayenne als Coupé

Porsche erschließt mit dem neuen Cayenne Coupé ein für die Marke neues Fahrzeugsegment und erweitert damit die 3. Generation seiner erfolgreichen SUV-Reihe.

Das Cayenne Coupé feierte im April 2019 bei der "Auto Shanghai," eine der wichtigsten Automobilausstellungen Asiens, seine Messepremiere. Es besticht durch eine besonders dynamische Linienführung und neue technische Details, die das Cayenne Coupé besonders dynamisch erscheinen lassen.

Marktentwicklung

Der österreichische Gesamtmarkt liegt mit Ende April um 7,8 % unter dem sehr hohen Niveau des Vorjahres zurück. Die Sportwagenmarke Porsche konnte mit 236 Neuzulassungen per Ende April 2019 bisher noch nicht an die starken Vorjahre anschließen. Gründe dafür sind der augenblicklich stattfindende Modellwechsel der 911-Baureihe sowie noch fehlende Antriebsvarianten (wie Plug-in-Hybrid-Modelle) die zu verzögerten Anlieferungen führen.

Der neue Porsche Cayenne ist eine für die Sportwagenmarke Porsche bedeutende Säule in ihrem Modellangebot, der sich sehr erfolgreich im Segment der Premium-SUVs etabliert hat. Dieses Segment schwankt je nach Modellneuheiten zwischen 1,5 bis 2 Prozent des Gesamtmarktes. In den ersten vier Monaten dieses Jahres wurden in diesem Segment 2.147 (1,9 % Marktanteil) Premium-SUVs zugelassen. Die Zulassungszahlen des Porsche Cayenne spielen bisher mit 31 Fahrzeugen eine untergeordnete Rolle. Grund dafür sind die noch fehlenden Plug-in-Hybrid-Modelle, die rund 80 % des Cayenne-Volumens ausmachen werden und die erst im letzten Jahresdrittel verfügbar sein werden.

Das neue Cayenne Coupé

Die deutlich schneller nach hinten abfallende Dachlinie verleiht dem Cayenne Coupé einen noch dynamischeren Auftritt und positioniert es optisch als das sportlichste Modell im Segment. "Wir freuen uns über diese äußert gelungene weitere Variante unseres Erfolgsmodells Cayenne", so Dr. Helmut Eggert, Geschäftsleiter der Sportwagenmarke Porsche in Österreich und fügt hinzu: "Wie in allen anderen Fahrzeugsegmenten in denen Porsche vertreten ist, möchten wir auch mit dem Cayenne Coupé das sportlichste Angebot in seiner Klasse stellen, und das sollte uns auch diesmal wieder gelingen." Für Österreich rechnet der Porsche Importeur mit einem Volumenmix zwischen Cayenne und Cayenne Coupé von 55:45. Der Anteil der Plug-in-Hybrid-Modelle wird bei rund 80 % liegen.

Markteinführung und Preise

Zur Markteinführung in Österreich Ende Mai 2019, wird es das Cayenne Coupé in zwei leistungsstarken Motorisierungen geben. Das Cayenne Coupé mit 340 PS zum Preis ab 104.126,- Euro sowie das Cayenne Turbo Coupé mit 550 PS zum Preis ab 189.675,- Euro. Das Cayenne Coupé S mit 440 PS ist seit wenigen Tagen ab 123.695,- Euro bestellbar und wird gegen Ende Juli bei den österreichischen Händlern eintreffen.

Zur umfangreichen Serienausstattung zählen die geschwindigkeitsabhängige Servolenkung Plus, 20 Zoll-Leichtmetallräder, der Park-Assistent vorn und hinten inklusive Rückfahrkamera, das Porsche Active Suspension Management (PASM) sowie das Sport Chrono-Paket.

Ähnliche Artikel

Philip Platzer / Red Bull Content Pool Top-News,

"Neunelfer"-Speerspitze am Red Bull Ring

Was in den 1960er-Jahren als Automobil-Geschichte aus der Feder von Ferdinand Alexander Porsche floss, nähert sich fast sechzig Jahre später mit dem Porsche 911 GT2 RS Clubsport schier seiner Vollendung. mehr >

Volkswagen Top-News, Modelle,

Neuer Passat GTE mit mehr Reichweite

31 Prozent größere Batteriekapazität ermöglicht größere elektrische Reichweite mehr >

CLASSIC CAR AUCTIONS Lifestyle, Top-News,

Classic Car Auction auf der Classic Austria in Wels

Insgesamt 80 Fahrzeuge werden am Samstag, den 21. September, ab 15:00 Uhr im Rahmen der Classic Austria der Messe Wels, in Halle 20, durch Franziskus Kriegs-Au zur Versteigerung gebracht werden. mehr >