Menü
Dezent

Dezent bietet nun auch feines Leichtmetall für Vans und Transporter.© Dezent

Auch schwersten Aufgaben gewachsen

Mehr und mehr gewinnt das Marktsegment der großen Transporterfahrzeuge, Wohnmobile und Vans auch im Pkw-Markt an Bedeutung und für dieses Marktsegment hat Dezent nun ein neues Leichtmetallrad entwickelt.

Das Ergebnis ist „Van“-tastisch: Das neue Leichtmetallrad im Fünf-Speichen-Design hat eine Traglast bis zu 1.350 Kilogramm und ist damit für die meisten Leicht-Lkw und Vans geeignet. Die trapezförmig verlaufenden Speichen lassen die Felge filigraner erscheinen und durch das aufwendige Fertigungsverfahren im Niederdruckguss wurde ein Maximum an Stabilität erreicht. In dieser Qualität finden sich nur wenige Felgen am Markt, die eine derart hohe Traglast aufweisen. Durch die Fünf- und Sechs-Loch-Variante in 6,5 x 16 Zoll ist das Leichtmetallrad für nahezu alle Leicht-Lkw- und Van-Modelle lieferbar.

 

Ähnliche Artikel

Irmscher Tuning, Top-News,

Tuning-SUV von Irmscher

Seit fast 50 Jahren bietet die Irmscher Firmengruppe individuelle Lösungen für Fahrzeuge jeglicher Aufbauform, für beinahe jeden Anwendungsfall, an. Der überaus erfolgreiche Opel Grandland X aus der Opel SUV Familie bietet Irmscher die ideale Basis für ein „Hauseigenes Sondermodell“. mehr >

DOTZ Tuning, Top-News,

Wenn 608 PS ins Rohr schreien

Nach der offiziellen Weltpremiere des „Beast“ auf der Essen Motor Show 2018 war es saisonbedingt etwas ruhiger um den DD2.JZ geworden. Rechtzeitig zum Frühlingsbeginn macht DOTZ seine Ankündigung wahr und präsentiert den Final-Video-Release des extravaganten Tuningboliden. mehr >

Tuning, Modelle, Top-News,

ŠKODA verteidigt erneut Titel in der WRC 2

Spiel, Satz und Sieg für ŠKODA Motorsport: Das Werksduo Jan Kopecky/Pavel Dresler (CZE/CZE) wird WRC 2 Champion, die Sieger von 2017, Pontus Tidemand/Jonas Andersson, holen Rang 2 und die Junioren Kalle Rovanperä/Jonne Halttunen (FIN/FIN) komplettieren ein reines ŠKODA Podium in der WRC 2-Kategorie der FIA Rallye Weltmeisterschaft 2018. Zum vierten Mal in Folge gewinnt außerdem ŠKODA Motorsport die Teamwertung der WRC 2-Serie. mehr >