Menü
ABT Sportsline

© ABT Sportsline

ABT Audi RS6 Hybrid-Rakete

Das junge Mühlviertler Hi-Tech Unternehmen Kreisel Electric, das mit seinen innovativen Produkten im Bereich Elektromobilität immer wieder Schlagzeilen machte, unterstützt den weltgrößten Veredler Audi und VW Fahrzeugen bei einem spektakulären Hybrid-Projekt.

ABT Sportsline zeigt anhand eines voll fahrbereiten Prototyps den Ausblick auf die Zukunft. Der bereits leistungsgesteigerte ABT Audi RS6 sprengt dabei mit bis zu 1.018 PS Systempower nicht nur leistungstechnisch alle Grenzen. Auch Verbrennungsmotor und E-Triebwerk kommen sich bei diesem spannenden Hybrid-Projekt näher. Per Knopfdruck kann der zusätzliche Elektromotor, der im Kardantunnel sitzt, aktiviert werden und sorgt für einen Zusatz-Boost an der Hinterachse. Impulse erhielt ABT Sportsline bei dem ambitionierten Projekt sowohl von Kreisel Electric als auch von seiner eigenen Abteilung für Elektromobilität, ABT e-Line, und aus dem Motorsport. Dort ist das Unternehmen unter anderem für den Einsatz der Formel-E-Fahrzeuge für Audi Sport verantwortlich.

Ähnliche Artikel

ADAC Klassik Top, Top-News,

Tipps zum richtigen Einwintern: Oldtimer

Die warmen Strahlen der Herbstsonne laden passionierte Oldtimerbesitzer nicht selten zu einer der letzten Touren des Jahres ein. mehr >

Seat Modelle, Top-News,

Mehr dran und drin

Seat frischt mit Herbstbeginn sein Leon Angebot auf. mehr >

Suzuki Motor Corporation Modelle, Top-News,

Das präsentiert Suzuki in Tokyo

Die Suzuki Motor Corporation kündigt ihre Ausstellungsstücke für die 46. Ausgabe der vom japanischen Automobilhersteller-Verband organisierten Tokyo Motor Show an, die vom 24. Oktober bis 4. November 2019 im Messezentrum Tokyo Big Sight stattfindet. mehr >