Menü
Tizian Ballweber

© Tizian Ballweber

220 Autos bei den Vienna Classic Days 2019

Am vergangenen Wochenende fanden wieder die Vienna Classic Days statt.

Seit 20 Jahren ist Wien die Heimat der Vienna Classic Days. Jedes Jahr strömen zahlreiche Oldtimer mit Ihren Besitzern in die Hauptstadt. Dieses Jahr waren rund 220 Fahrzeuge aus über 100 Jahren Automobilgeschichte dabei. Bekannte Klassiker wie VW Käfer oder Porsche 911 gab es zu Hauf. Aber auch seltene Modelle, wie der La Salle 345b, der per Autozug von Vorarlberg nach Wien transportiert wurde, bereicherten das Starterfeld. 

Start war beim Wiener Rathaus um 11:01 Uhr. Die Reise führte die Teilnehmer anschließend über die Höhenstraße in den Wienerwald. Anschließend ging es für die Klassiker in die Donaustadt bevor die Ringparade stattfand.

Wir waren für Sie vor Ort und haben Ihnen zahlreiche Fotos mitgebracht.

Ähnliche Artikel

Mitsubishi Top-News,

Der neue Mitsubishi Outlander PHEV

Der neue Outlander PHEV verbindet modernste innovative Antriebstechnologie „ELECTRIC and MORE“ mit einem ein ausdrucksstarken, attraktiven Design wie es für Mitsubishi charakteristisch ist. Die Hi-Tech Hybrid Produktstrategie ist Basis für die neuen Ambitionen des Unternehmenseine Kombination aus Elektromobilität, alternativen Antrieben, SUV-Expertise und modernster Systemintegration. mehr >

CMC Modelcars Modelle, Top-News,

Neue Modelle von CMC verfügbar

Tolle Neuheiten von CMC Modelcars mehr >

Philip Platzer / Red Bull Content Pool Top-News,

"Neunelfer"-Speerspitze am Red Bull Ring

Was in den 1960er-Jahren als Automobil-Geschichte aus der Feder von Ferdinand Alexander Porsche floss, nähert sich fast sechzig Jahre später mit dem Porsche 911 GT2 RS Clubsport schier seiner Vollendung. mehr >