Menü
Hyundai

© Hyundai

Weltpremiere - der neue STARIA

Modern, komfortabel und stylisch.

Das Gesamtkonzept des Hyundai STARIA basiert auf dem sogenannten “Inside-Out”-Ansatz, einer neuen Design-Richtung für die Mobilität der Zukunft. “Inside-Out” steht für eine spezielle Gestaltung, die im Innenraum beginnt und sich beim Exterieur fortsetzt. Damit reagiert Hyundai auf die veränderten Kundenbedürfnisse, die die Nutzung des Innenraums stärker in den Vordergrund stellen.

Das Exterieur des STARIA ist geprägt von einer modernen, stromlinienförmigen Silhouette, die durch eine fließende, von vorne nach hinten verlaufende Kurve definiert ist. Das Heck zeichnet sich durch auffällige, vertikale Rückleuchten sowie eine breite Heckscheibe aus.

Der Hyundai STARIA weist eine Gesamtlänge von 5.253 Millimetern, eine Breite von 1.997 Millimetern und einen Radstand von 3.273 Millimetern auf. Mit einer Höhe von 1.990 Millimetern ermöglicht der Van den Passagieren einen bequemen Ein- und Ausstieg und bietet auch im Interieur ein überzeugendes Platzangebot und ausreichend Kopffreiheit. 

Angetrieben wird der Hyundai STARIA zum Marktantritt durch einen 2,2-Liter-VGT-Dieselmotor, welcher eine Leistung von 177 PS und ein maximales Drehmoment von 431 Newtonmetern hervorbringt. Kunden können zwischen einem manuellen Sechsgang-Schaltgetriebe oder einem Achtgang-Automatikgetriebe wählen. Der hocheffiziente, luftgekühlte Turbolader verfügt über eine optimierte Verdichter- und Turbinenleistung für ein besseres Verhalten bei niedrigen Drehzahlen.

Der Motor des STARIA ist hinsichtlich seiner NVH-Eigenschaften (Noise, Vibration & Harshness), also bezüglich Abrollkomfort und Geräuschentwicklung, sowie seines Schaltverhaltens bei hohen Drehzahlen und seiner Beschleunigung optimal ausgelegt. Die Technik des STARIA ist in vielen Details auf eine verbesserte Hydraulik- und Kraftstoffeffizienz abgestimmt, Beispiel dafür sind die Ventilsteuerungselektronik sowie die Ölpumpe und der Mehrscheiben-Drehmomentwandler mit geringem Reibungsverlust.

Um auch auf langen Strecken einen hohen Fahrkomfort zu bieten, ist der Hyundai STARIA hinten mit einer Multilenkerachse ausgestattet. Zum guten Abrollkomfort tragen auch der aufrechte Neigungswinkel und das Hebelverhältnis der Stoßdämpfer bei. Überarbeitete Bremssättel und -scheiben garantieren eine verlässliche Bremsleistung.

Aerodynamisches Design rundet den Hyundai STARIA ab: Die Karosserie sorgt für einen optimierten Luftwiderstandsbeiwert und somit auch für einen geringeren Kraftstoffverbrauch.

Die Präsentation finden Sie unter folgendem Link: www.hyundai.at/staria

Ähnliche Artikel

Philip Platzer Top-News, Motorsport,

BEIM ADAC GT MASTERS 2021 IST AM RED BULL RING WIEDER MOTORSPORT MIT FANS IN SICHT!

Das erste große Motorsport-Highlight des Jahres 2021 am Red Bull Ring hat hervorragende Karten, den Weg für Zuschauer an der Rennstrecke zu ebnen. Am Vatertags-Wochenende von 11. bis 13. Juni ist der Spielberg im Herzen der Steiermark Schauplatz des ADAC GT Masters mit einer Armada an österreichischen Top-Piloten und Teams – und alle Zeichen stehen auf ein großartiges erstes Rennwochenende mit Publikum! Neben GT3-Supersportwagen von Audi, BMW, Corvette, Honda, Lamborghini, Mercedes und Porsche sorgen zusätzlich die ADAC Formel 4, der Porsche Carrera Cup Deutschland, die ADAC TCR Germany und die ADAC GT4 Germany für Rennaction. mehr >

Union Glashütte Top-News, Lifestyle,

Sportlich im Vintage-Style

Union Glashütte findet den richtigen Ton und zeigt die Belisar Zeitzone im coolen Look für Abenteurer: Dazu kombiniert die Glashütter Marke ein olivgrünes Zifferblatt mit attraktivem Farbverlauf und ein robustes Ziegenled erband. Während die zweite Zeitzone ein praktisches Feature für moderne Reisende ist, zitiert das Design nostalgische Vorbilder von ganz eigener Eleganz. mehr >

Gruppe C GmbH Top-News, Motorsport,

ZWEITER LAUF DES KTM X-BOW CUP

165 Teams, mehr als 30 GT3-Fahrzeuge, dennoch zwei KTM X-BOW GTX in den Top-30 mehr >