Menü
Subaru

© Subaru

Subaru Motorsportaktivitäten 2021

Heuer liegt der Fokus auf Super GT Series und japanische Rallye Championship. Die Teilnahme am 24-Stunden-Rennen am Nürburgring ist Corona-bedingt leider abgesagt.

Die Subaru Corporation und seine Motorsport-Tochter Subaru Tecnica International Inc. (kurz „STI“) haben die Pläne für das Motorsport-Jahr 2021 bekannt gegeben.
 
Super GT Series
Subaru wird in der GT300 Klasse mit dem Subaru BRZ GT300 teilnehmen. Der Rennwagen baut auf dem runderneuerten Subaru BRZ auf, der im November in den USA seine Premiere feierte. Super GT gilt als Japans Spitzenklasse im Motorsport. Als Fahrer sind wie schon im Jahr 2020 Takuto Iguchi und Hideki Yamauchi im Einsatz. Mit dem Konzept eines leichten, kurvendynamischen Rennwagens ist das Ziel heuer in jedem Rennen zu punkten und um den Meisterschaftsgewinn mitzumischen. Während der Konstruktion des Rennwagens hat Subaru dabei alle Register seiner umfangreichen Erfahrung im Motorsport gezogen.
 
Japanische Rally Championship
Subaru unterstützt auch 2021 die drei Fahrer Toshihiro Arai, Hiroki Arai und Takuma Kamada, die mit ihrem WRX STI in der JN1-Klasse für allradbetriebene Fahrzeuge in der japanischen Rally Championship antreten. Die Ziele sind hochgesteckt, immerhin konnte sich Hiroki Arai 2020 zum bisher jüngsten Klassensieger krönen. 2021 soll die erfolgreiche Titelverteidigung in der JN1-Klasse gelingen.
 
24-Stundenrennen am Nürburgring
Die 49. Auflage des Klassikers in der Eifel findet heuer von 3. bis 6. Juni statt. Ursprünglich war eine Teilnahme in der Klasse SP3T für Fahrzeuge mit Turbomotor bis zwei Liter Hubraum fest eingeplant. Aufgrund der aktuellen, pandemiebedingten Reisebeschränkungen und der Unsicherheit hinsichtlich der weiteren Entwicklung hat sich Subaru jedoch entschieden, seine Teilnahme für 2021 abzusagen.
Trotz der schmerzhaften Entscheidung für dieses Jahr bleibt die Teilnahme am 24-Stundenrennen am Nürburgring fixer Bestandteil in den weiteren Motorsport-Planungen von Subaru und STI.

 

Ähnliche Artikel

Govinda Ullram/Agentur Autosport.at Top-News, Motorsport,

KTM X-BOW GTX HATTRICK AM RED BULL RING

Bei der Premiere auf der Heimstrecke in Spielberg holt der KTM X-BOW GTX den Hattrick mehr >

Baron Motorsport Top-News, Motorsport,

Zwei Podestplätze zum Saisonauftakt

Für das Wiener Baron Motorsport Team begann die Ferrari Challenge Europe 2021 in Monza mit zwei dritten Plätzen durch den Oberösterreicher Ernst Kirchmayr und den Schweden Tommy Lindroth / Viel Pech verhinderte ein klar besseres Resultat / Auch IMMOWERT-Pilot Michael Simoncic war davon betroffen mehr >

Škoda Top-News,

Digitale Weltpremiere des überarbeiteten ŠKODA KODIAQ am 13. April

Optischer und technischer Feinschliff für das erfolgreiche SUV mehr >