Menü
Škoda

© Škoda

ŠKODA und ABT Sportsline präsentieren SCALA EDITION S

Leistungssteigerung von Fahrzeugveredler ABT Sportsline: 1,5 TSI mit 140 kW (190 PS)

Start frei für den exklusiven SCALA EDITION S*: ŠKODA AUTO Deutschland hat zusammen mit dem Fahrzeugveredler ABT Sportsline eine besonders dynamische Variante seines Kompaktmodells für den deutschen Markt entwickelt. Der speziell abgestimmte 1,5 TSI leistet 140 kW (190 PS) bei einem Drehmoment von 290 Nm. Mit Sportfahrwerk und einem Leistungsgewicht von nur 7,1 Kilogramm pro PS bietet das Sondermodell ein ausgesprochen agiles Fahrerlebnis. Der SCALA EDITION S kann ab Anfang nächster Woche bei den ŠKODA Autohäusern in Deutschland ab 33.790 Euro geordert werden. Das Sondermodell SCALA EDITION S ist zunächst auf 500 Einheiten limitiert.

Seine Eigenständigkeit unterstreicht das neue Sondermodell auch optisch: ŠKODA und ABT Sportsline spendieren dem SCALA EDITION S spezielle Front- und Dachkantenspoiler sowie ein Diffusorelement am Heck. 18 Zoll große ER-C18-Leichtmetallfelgen des Fahrzeugveredlers inklusive Sportbereifung unterstreichen den ambitionierten Auftritt. Da der SCALA EDITION S auf dem SCALA MONTE CARLO basiert, kommen schwarze Designelemente am Kühlergrillrahmen, Seitenschweller und Außenspiegelkappen ebenso hinzu wie dunkel getönte Heck- und hintere Seitenscheiben (Sunset). Auch Voll-LED-Hauptscheinwerfer und LED-Heckleuchten inklusive animierten Blinkern zählen zu den hochwertigen Ausstattungsdetails, die sich beide Modellversionen teilen. Geht es um die Karosseriefarbe, haben SCALA EDITION S-Kunden die Wahl zwischen Stahl-Grau, Black-Magic Perleffekt und Velvet-Rot Premium Metallic.

Das Interieur zeigt sich ebenfalls betont sportlich: Schwarze Stoff-Sportsitze und das Multifunktions-Sportlenkrad mit Lederbezug gehören ebenso zum serienmäßigen Lieferumfang wie die Pedalerie in Edelstahldesign und Dekorelemente in Carbonoptik. In puncto Konnektivität verfügt der SCALA EDITION S über das Infotainmentsystem Bolero inklusive Bluetooth-Freisprecheinrichtung, SmartLink und ŠKODA Care Connect1. Mit Care Connect finden Service- und Sicherheitsfeatures Einzug in das Fahrzeug. Dazu zählen der Fahrzeugfernzugriff und viele weitere nützliche Assistenzdienste.

Exklusive Motorisierung: Leistungsgewicht von 7,1 Kilogramm pro PS

Gemeinsam mit dem renommierten Fahrzeugveredler ABT Sportsline hat ŠKODA das 1,5 TSI-Aggregat* des SCALA aufgewertet. Der mit 6-Gang-Schaltgetriebe kombinierte Turbobenziner leistet nun 140 kW (190 PS) – 40 PS mehr als die Serienvariante. Hierdurch verbessert sich das Leistungsgewicht des Kompaktmodells auf nur noch 7,1 Kilogramm pro PS. Zusammen mit dem maximalen Drehmoment, das um 40 auf 290 Nm steigt, unterstreicht dieser Wert den dynamischen Charakter des SCALA EDITION S. Für das entsprechend agile Handling sorgt ein Sportfahrwerk inklusive Fahrprofilauswahl: Es senkt den Schwerpunkt des Sondermodells um 15 Millimeter.

Bereits der SCALA MONTE CARLO bietet seinen Käufern einen Preisvorteil von bis zu 2.150 Euro gegenüber einem vergleichbar ausgestatteten SCALA Ambition. Hiervon profitiert auch der SCALA EDITION S, der zusätzlich mit der exklusiven Leistungssteigerung sowie den optischen Elementen und den Leichtmetallrädern von ABT Sportsline punktet.

Ähnliche Artikel

Harald Illmer Motorsport, Top-News,

Christoph Zellhofer/Christina Ettel bei Rallyeauftakt dabei

Man startet auf einem SUZUKI SWIFT ZMX bei der Blaufränkischland Rallye. Ziel des Einsatzes ist es, den Wagen im Rennbetrieb für die ÖM zu testen. mehr >

Land Rover Top-News,

Land Rover Defender nun mit neuer V8-Topmotorisierung

Der Land Rover Defender sattelt noch einmal drauf: Der neue V8-Kompressormotor mit 386 kW (525 PS) macht den Defender V8 zum schnellsten und leistungsstärksten Defender aller Zeiten. mehr >

Subaru Top-News, Motorsport,

Subaru Motorsportaktivitäten 2021

Heuer liegt der Fokus auf Super GT Series und japanische Rallye Championship. Die Teilnahme am 24-Stunden-Rennen am Nürburgring ist Corona-bedingt leider abgesagt. mehr >