Menü
MG

© MG

MG Motor erweitert Produktpalette

MG Motor führt drei neue E-Autos ein. Und ab Ende Oktober sind zwei davon bereits in den europäischen MG Brand Stores erhältlich: der MG Marvel R Electric und das MG ZS EV Facelift mit deutlich höherer Reichweite und weiterentwickelter Technologie. Darüber hinaus folgt mit dem MG5 Electric Anfang 2022 der weltweit erste vollelektrische Kombi. Erste Bilder des MG5 sowie weitere Details und Listenpreise wurden bei „Charge Forward“ vorgestellt, dem Herbst-Event von MG Motor.

Optisch und technisch perfektioniert: Das MG ZS EV Facelift

Das MG ZS EV Facelift kommt noch im Oktober 2021 auf den Markt und ist die optisch und technisch deutlich weiterentwickelte Version des ersten rein elektrischen MG-Motor-Modells auf dem europäischen Festland, das als SUV im B-Segment mit einem attraktiven Preis auf sich aufmerksam machte. Bereits im ersten Verkaufsjahr erreichte das Fahrzeug mit mehr als 15.000 Kundinnen und Kunden Spitzenplätze in Großbritannien, Norwegen, Schweden, den Niederlanden und Frankreich.

Der erneuerte MG ZS EV überzeugt durch sein überarbeitetes Design, verbesserte Leistung und eine deutlich höhere Reichweite. Zur Wahl stehen die Varianten Comfort und Luxury sowie zwei Batterieversionen. Die 70-kWh-Long-Range-Batterie ist ab Marktstart verfügbar und bietet eine WLTP-Reichweite von 440 Kilometern. Eine 50,3-kWh-Standard-Range-Batterie mit 320 Kilometern WLTP-Reichweite soll folgen. Neben der erhöhten Kapazität lässt sich der neue MG ZS EV auch schneller laden als bisher. Die Long-Range-Version ist serienmäßig mit einem 11-kW-3-Phasen-Bordladegerät ausgestattet. Zudem hat jeder MG ZS EV das viel beachtete Konnektivitätssystem MG iSMART an Bord, das auch beim Premium-Modell MG Marvel R Standard ist.

Das MG ZS EV Facelift trifft Ende Oktober in den europäischen MG Brand Stores ein. Der Verkaufspreis beginnt bei 33.990 Euro* für die Standard-Range-Batterie, die Long-Range-Batterie ist ab 37.990 Euro* erhältlich.

Ein Kombi, typisch MG Motor: Der neue MG5 Electric

Funktional, geräumig und natürlich rein elektrisch: Der MG5 Electric ist weltweit der Erste seiner Art – ein Elektro-Kombi. Aus gutem Grund: Aktuelle Entwicklungen zeigen, dass viele neue Elektromodelle innerhalb der äußerst preisintensiven Premiumklasse auf den Markt kommen. Gleichzeitig steigt die Nachfrage nach modernen und sicheren Elektroautos, die besonders für die breite Öffentlichkeit zugänglich sind. Der MG5 Electric erweitert das Angebot um eine ohnehin beliebte Variante: einen Kombi.

Erste Fahr- und Studiobilder des MG5-Electric-Vorserienmodells wurden nun beim „Charge Forward“-Event von MG Motor gezeigt. Der Kofferraum fasst 479 Liter – mit den umgeklappten Rücksitzen lässt er sich auf knapp 1.400 Liter erweitern. Das Konnektivitätssystem MG iSMART mit Smartphone-App ist in allen MG5-Electric-Modellvarianten serienmäßig enthalten.

Die Vorderräder treibt ein Elektromotor mit einer Maximalleistung von 115 kW (156 PS) und 260 Nm Drehmoment an. Der MG5 Electric wird zunächst mit einer 61,1-kWh-Batterie und einer WLTP-Reichweite von 400 Kilometern angeboten. Eine Version mit 50,3-kWh-Batterie und einer WLTP-Reichweite von 320 Kilometern folgt zu einem späteren Zeitpunkt. Beide Batterievarianten des vollelektrischen Kombis bieten dank des 11-kW-3-Phasen-Bordladegeräts eine schnelle Lademöglichkeit (AC, Wechselstrom).

Der MG5 Electric kommt Anfang 2022 zu einem Einstiegspreis von unter 30.000 Euro* in den Varianten Comfort und Luxury in die MG Brand Stores. Weitere Details inklusive aller Preise werden vor der Markteinführung bekannt gegeben.

Flaggschiff kommt in den Handel: Die Preise des MG Marvel R Electric stehen fest

Der MG Marvel R Electric ist das Flaggschiff der Marke und spricht technikaffine Autofahrer an, die viel Wert auf Design und Leistung legen. Der geräumige und luxuriöse SUV verbindet Qualität mit raffinierten Details und fortschrittlicher Technologie. Dazu gehört auch der 19,4 Zoll große zentrale Touchscreen, über den sich die umfangreichen
(Online-)Funktionen des neuen MG-iSMART-Connectivity-Systems per Smartphone-App fernsteuern lassen.

Zur Wahl stehen drei Varianten mit Allrad- oder Hinterradantrieb. Die Comfort- und Luxury-Varianten verfügen über Hinterradantrieb und zwei Elektromotoren mit einer Maximalleistung von 132 kW (180 PS), bieten bis zu 410 Nm Drehmoment und eine WLTP-Reichweite von 402 Kilometern. Die Performance-Variante enthält einen Tri-Motor-Antriebsstrang – mit drei Elektromotoren, permanentem Allradantrieb und einer Maximalleistung von 212 kW (288 PS), 665 Nm Drehmoment sowie einer WLTP-Reichweite von 370 Kilometern.

Alle Varianten schöpfen ihre Energie aus einer 70-kWh-Lithium-Ionen-Batterie und bieten dank des 11-kW-3-Phasen-Bordladegeräts eine schnelle Lademöglichkeit an einer öffentlichen Ladestation (AC, Wechselstrom). Die Batterie ist auch für die Schnellladung (DC, Gleichstrom) mit bis zu 92 kW geeignet.

Die Serienausstattung des MG Marvel R Electric umfasst intelligente Assistenzsysteme (Advanced Driver Assistance Systems, ADAS) sowie eine Wärmepumpe. Sie kann neben dem Innenraum auch die Batterie heizen oder kühlen und sorgt damit für eine optimale Ladeleistung. Mit der V2L-Funktion (Vehicle-to-Load) kann die Batterie externe Elektrogeräte wie Luftpumpen, E-Scooter und -Fahrräder, Laptops oder gar ein anderes Elektroauto mit Strom versorgen.

Der neue MG Marvel R Electric ist ab Ende Oktober in den MG Brand Stores erhältlich. Die Preise beginnen bei 42.990 Euro* für die Comfort-Variante. Für den Aufpreis von 4.000 Euro ist der SUV in der Luxury-Variante (46.990 Euro*) zu haben. Die leistungsstarke Performance-Variante startet ab einem Listenpreis von 50.990 Euro*.

Mission MG: ein kluger Elektro-Lifestyle

MG Motor Europe ist im Oktober 2019 mit dem Ziel gestartet, Elektromobilität für alle zugänglich zu machen, die einen nachhaltigen Lebensstil anstreben. Für diese Kunden bietet MG intelligente, sichere und technologisch fortschrittliche Autos an – in verschiedenen Segmenten und für unterschiedliche Ansprüche.

Derzeit bereichern bereits zwei Modelle das Straßenbild – der MG ZS EV und der MG EHS Plug-in-Hybrid[4]. Mit ihnen hat das Unternehmen der Pandemie zum Trotz mit rund 40.000 verkauften Autos in den ersten drei Quartalen 2021 starke Ergebnisse in Europa erzielt. Mittlerweile sind die Modelle von MG Motor in 16 europäischen Ländern verfügbar. Portugal steht in den Startlöchern, die Schweiz und Finnland werden folgen. Gegenwärtig zählt MG Motor mehr als 200 Verkaufsstellen in Europa – bis Ende des Jahres soll das Netzwerk auf insgesamt 400 Standorte anwachsen.

Ähnliche Artikel

Bridgestone/Cupra Top-News, Top,

Bridgestone ist Reifenpartner des neuen 100 Prozent elektrischen CUPRA Born

Bridgestone, ein weltweit führender Anbieter für Reifen und Gummiprodukte sowie für sicherere und nachhaltige Mobilitätslösungen, wurde als Reifenpartner für das erste vollelektrische Fahrzeug von CUPRA ausgewählt, den CUPRA Born. Die speziell entwickelten Reifen sind mit der Enliten Leichtbau-Reifentechnologie ausgestattet und verhelfen dem E-Fahrzeug zu einer Reichweite von bis zu 548 km pro Aufladung. mehr >

Sieger Designs Top-News, Motorsport,

Spektakulärer Neuzugang für die DTM 2022

Entscheidung für den DTM-Einstieg nach starkem Gastspiel am Nürburgring mehr >

HJS Motorsport, Top-News,

Förderpilot 2022 des HJS DRC wird René Noller

Ziel 2022: Gewinn der 2 WD Wertung in der Deutschen Rallye Meisterschaft mehr >