Menü
Maserati

© Maserati

Maserati Erlkönig in Modena gesichtet

Erprobungsfahrzug mit innovativer Antriebstechnologie

Das erste Erprobungsfahrzeug in der Entwicklung eines neuen Maserati Motors verließ heute das Werksgelände an der Viale Ciro Menotti in Modena. Der Erlkönig weist nicht nur die typische Camouflage-Beklebung auf, sondern verweist mit einem "Save the Date" auf sein Debüt, das für Mai 2020 geplant ist. 

Die Versuchsfahrzeuge sind mit einem neuartigen Motor ausgestattet. Er befindet sich in der hinteren Fahrzeugmitte. Der Antriebsstrang - gekennzeichnet durch ein innovatives Verbrennungssystem - wird vollständig von Maserati entwickelt und gebaut. Er wird zum Urvater einer neuen Motorenfamilie werden, die ausschließlich in den Fahrzeugen der Marke zum Einsatz kommt.

Die Daten der von den Erprobungsfahrzeugen zurückgelegten Strecken werden in die Fahrsimulatoren des Maserati Innovation Lab integriert. Diese Methode wird genutzt, um Prototypen mit endgültiger Karosserieform und Technologie zu entwickeln.

Ähnliche Artikel

DTM Motorsport, Top-News,

Die DTM öffnet die Tribünen

Beim vierten Lauf der schnellsten Tourenwagen der Welt vom 04. bis 06. September in Assen dürfen nach aktuellem Planungsstand am Samstag und Sonntag jeweils 10.000 Zuschauer an die Rennstrecke. mehr >

Techart Tuning, Top-News,

Techart verfeinert die SUV von Porsche

Techart präsentiert ein Tuningprogramm für den neuen Porsche Macan, das das dem SUV eine deutliche Leistungssteigerung bringt, für die neuen Cayenne-Modelle halten die Leonberge eine breite Palette an Felgen bereit. mehr >

TAG Heuer Porsche Formula E Team Motorsport, Top-News,

Im Gespräch mit André Lotterer

Das TAG Heuer Porsche Formula E Team tritt seit dieser Saison in der Formel E Meisterschaft an und konnte mit dem Deutschen André Lotterer einen Top-Fahrer gewinnen, der schon einiges an Erfahrung im Rennsport mitgebracht hat. Nach vielen Jahren im Tourenwagen- und Formelsport konnte Lotterer einige Erfolge für Porsche in der WEC einfahren, jetzt fährt er für die Traditionsmarke in der Formel E ganz vorne mit. Wir haben André Lotterer zwischen den Berlin-Rennen zu einem exklusiven Video-Interview getroffen und mit ihm über die Marken Porsche und TAG Heuer, aber auch über die Zeit während des Corona-Lockdowns und die Schwierigkeiten der sechs Berlin-Rennen gesprochen. mehr >