Menü
Union Glashütte

© Union Glashütte

Klassiker neu aufgelegt

Union Glashütte präsentiert ein modernes Remake des hauseigenen Klassikers, der mit seinem extravaganten Design im quadratischen Format schon 2008 von sich reden machte. Perfektion bis ins Detail war maßgebend bei der Gestaltung des ausdruckstarken Chronographen, der damals wie heute mit Profil und Courage zu tragen ist.

Charakteristisch für den Averin Chronographen ist die quadratische Form, deren Dimensionen im Vergleich zum großformatigen Vorgänger auf 41 x 41 Millimeter reduziert wurden. Dank leicht gerundeter Linienführung schmiegt sich das Gehäuse nun kissenförmig ans Handgelenk an. Die moderne Formensprache wird durch ein beidseitig entspiegeltes Saphirglas betont, das in jeder Ecke gewölbt ist.

Ebenso unverkennbar ist die Datumsanzeige, die über einen unkonventionellen Dreifach-Zeiger realisiert wird. Mit seinen unterschiedlich langen Armen steuert er die Datumsziffern in drei Ebenen an, die im silberfarbenen Teil des Zifferblattes untergebracht sind. Davon hebt sich kontrastreich das reliefgeprägte Muster des schwarzen Zifferblattbereichs ab, das sich ebenfalls als Reminiszenz an den charismatischen Vorgänger versteht.

Durchdachte Details auch bei den zusätzlichen Anzeigen, wie Monat, Wochentag, Kleine Sekunde, 24 Stunden mit Tag-Nacht-Indikation und Mondphase, die selbst bei anspruchsvollen Uhrenliebhabern keine Wünsche offenlassen. Die Zeiger und Indexe weisen jeweils eine polierte und mattierte Seite auf, während die Chronographenzeiten von rot lackierten Zeigern angezeigt werden. Farblich passend wird die Uhr an einem schwarzen Lederband mit feiner Lochprägung und roter Innenseite getragen.

Im Innern überzeugt Uhrentechnik der neuen Generation: Das mechanische Werk UNG-25.S1 mit Siliziumspirale liefert einen reibungslosen Antrieb mit bis zu 60 Stunden Gangreserve, von dem man sich durch den Saphirglasboden jederzeit optisch überzeugen kann.

Euro 3.250,-

Ähnliche Artikel

RCC-SÜD Top-News, Motorsport,

Favoritensiege beim ARBÖ Doppel RX-Event in Greinbach

Am vergangenen Wochenende wurden die ersten zwei RX-Staatsmeisterschaftsläufe beim ARBÖ Doppel RX-Event im PS RACING CENTER Greinbach mit Zuschauern durchgeführt. Ermöglicht hat diese Veranstaltung der RCC-SÜD mit seinem Obmann Erich PETRAKOVITS durch die Selbstauferlegung eines strengen COVID-19-Präventionskonzeptes. mehr >

Mercedes-AMG Motorsport, Top-News,

DTM startet am Wochenende in die neue Saison: Lucas Auer 2021 Österreichs Speerspitze!

Mit seinem WINWARD Mercedes-AMG GT3 ist der Tiroler in diesem Jahr der einzige Rot-Weiß-Rote Pilot im Titelkampf – „Bin mir dieser Bürde bewußt, werde kämpfen wie ein Löwe“. mehr >

AutoFrey Top-News,

AutoFrey Villach feiert Jubiläum und startet Umbau am Standort

1991 startete das Traditionsunternehmen AutoFrey am Standort Villach: Auf rund 10.000 Quadratmetern entstand im Gewerbegebiet von Villach und damit günstig an der viel frequentierten Kärntner Bundesstraße gelegen der erste BMW-Standort von AutoFrey außerhalb Salzburgs. Aus den 18 motivierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern von damals wurde mittlerweile ein fast 50-köpfiges Team aus Kfz-Technikern, Verkaufsberatern, Disponentinnen, Serviceberatern und Serviceassistentinnen sowie Karosseriebautechnikern und Lackierern. Hauptmarke von AutoFrey Villach ist nach wie vor BMW, zudem werden auch Fahrzeuge der Marke MINI am Standort vertrieben und serviciert, ebenso werden Land Rover Modelle im Service betreut. mehr >