Menü
FCA Austria

© FCA Austria

Internationale Top-Besetzung in der Geschäftsführung der FCA Austria GmbH

Die FCA Austria GmbH hat einen neuen Managing Director. Mag. Markus Wildeis ist Nachfolger von Mag. Stefan Kappacher, der sich zukünftig neuen Herausforderungen im Konzern von Fiat Chrysler Automobiles stellt.

Nach fast drei Jahren in der Turiner Zentrale kehrt Herr Mag. Markus Wildeis (43) wieder zur FCA Austria GmbH zurück und übernimmt hier ab sofort die Position des Managing Director.

Markus Wildeis verfügt über langjährige Erfahrung in verschiedenen Bereichen der Automobilindustrie. Der gelernte KFZ Techniker Meister und Magister der Wirtschaftswissen-schaften ist nach 10 Jahren diverser Führungstätigkeiten im Automobilhandel seit 2008 in verschiedenen Positionen für den FCA Konzern tätig.

In Österreich war er zuletzt von 2015 – 2017 als Brand Country Director für die Marken Fiat und Abarth bei FCA Austria verantwortlich bevor er im November 2017 die Position des Operations Manager für die Länder Österreich, Schweiz, Zentral- und Osteuropa (Ungarn, Slowakei, Tschechien) Griechenland und Serbien bei der FCA Zentrale in Turin übernommen hat.

Zuletzt war Mag. Wildeis ab Februar 2019 als Commercial Operations Manager für Deutschland, UK und Irland und damit für einen jährlichen Absatz von 250.000 Fahrzeugen zuständig. Darüber hinaus war er für die LOYALTY Programme aller europäischen Märkte verantwortlich und Mitglied des EMEA Commercial Committee (höchstes Entscheidungsgremium von FCA in EMEA).

Herr Mag. Wildeis folgt damit Herrn Mag. Stefan Kappacher nach, der nach beinahe drei Jahren als Managing Director in Österreich eine Führungsposition für e-Mobility im FCA Konzern übernimmt.

Ähnliche Artikel

TAG Heuer Porsche Formula E Team Motorsport, Top-News,

Im Gespräch mit André Lotterer

Das TAG Heuer Porsche Formula E Team tritt seit dieser Saison in der Formel E Meisterschaft an und konnte mit dem Deutschen André Lotterer einen Top-Fahrer gewinnen, der schon einiges an Erfahrung im Rennsport mitgebracht hat. Nach vielen Jahren im Tourenwagen- und Formelsport konnte Lotterer einige Erfolge für Porsche in der WEC einfahren, jetzt fährt er für die Traditionsmarke in der Formel E ganz vorne mit. Wir haben André Lotterer zwischen den Berlin-Rennen zu einem exklusiven Video-Interview getroffen und mit ihm über die Marken Porsche und TAG Heuer, aber auch über die Zeit während des Corona-Lockdowns und die Schwierigkeiten der sechs Berlin-Rennen gesprochen. mehr >

FairCarDeal Top-News,

Restart des Service-Portals für private Autoverkäufer

Die Fair Car Deal GmbH bietet mit ihrer Online-Plattform seit März für private Autoverkäufer eine neue Perspektive. Kunden profitieren hier von einer deutlichen Einsparung an Aufwand und kommen kostenlos in den Genuss eines Zugangs zu Auto-Profi-Auktionen, in welchen innerhalb weniger Tage der beste Preis für Ihr Fahrzeug ermittelt wird. mehr >

Toyota Modelle, Top-News,

Teile-Nachfertigung für klassische Modelle von Toyota

Eine große Vergangenheit verdient Zukunft, deshalb reproduziert und vertreibt Toyota Gazoo Racing ab sofort Ersatzteile für klassische Toyota Modelle. mehr >