Menü
Honda

© Honda

Honda lanciert LogR Leistungs-Datenrecorder für den Civic Type R

Die Honda LogR App ist exklusiv für die neueste Version des Kompaktsportlers erhältlich

Erstmals in einem Honda ist der Civic Type R 2020 exklusiv mit einem neuen Leistungs-Datenrecorder ausgestattet, der Aufschlüsse über eigene Fahrleistungen gibt und hilft, diese zu verbessern. Die Honda LogR App, die ab sofort im App Store oder Google Play zum Download bereit steht, verbindet das Smartphone mit dem Bordcomputer und verschiedenen Sensoren des Type R, um dem Fahrer so die Aufzeichnung von zahlreichen Leistungsparametern zu ermöglichen. Das System unterstützt bei der Verbesserung der fahrerischen Fähigkeiten – sowohl auf der Straße als auch auf der Rennstrecke.

Exklusiv erhältlich für die Honda Civic Type R Varianten GT und Sport Line des aktuellen Modelljahres 2020, beinhaltet der LogR Leistungs-Datenrecorder drei Hauptfunktionen: Performance Monitor, Log Mode und Auto Score Mode. Wenn die LogR Smartphone App mit dem Fahrzeug verbunden ist, werden alle Performance Daten des Civic Type R aufgezeichnet und die wesentlichen Informationen in Echtzeit auf den Fahrzeug-Bildschirm übertragen sowie für künftige Leistungsvergleiche protokolliert.

Der Performance Monitor stellt dem Fahrer eine Übersicht von Fahrzeugfunktionen bereit, einschließlich Gangposition, Kühlmittel- und Öltemperatur, Öl- und Luftdruck, Temperatur der Motor-Ansaugluft sowie den aktuellen Fahrmodus (Comfort, Sport oder +R). Darüber hinaus haben Fahrer die Wahl zwischen einer „G-Meter“-Anzeige für Informationen zu Beschleunigung, Brems- sowie Kurvenverhalten in Form eines „Kegel“-Diagramms oder einer „3D“-View Anzeige in Vogelperspektive.

Der Log Mode nutzt 15 von den Sensoren des Fahrzeugs aufgezeichnete Datensätze, um dem Fahrer dabei zu helfen, sich auf der Rennstrecke Runde für Runde zu verbessern. Das System greift auf GPS-Daten zur Überwachung und Erfassung des Fahrzeugstandorts zurück und die im Fahrzeug integrierten Sensoren sammeln Informationen zu Beschleunigung, Bremsverhalten und G-Kräften in Kurven sowie weiteren Parametern. Die App unterstützt flüssiges, kontrolliertes Fahren mithilfe einer farbcodierten Aufzeichnung jeder einzelnen Runde. Ziel ist es, das Fahrzeug durch geschmeidiges Kuppeln, Schalten, Lenken, Bremsen und Beschleunigen auszubalancieren und so das allgemeine fahrerische Können zu verbessern, nicht nur die für eine bestimmte Rennstrecke erforderlichen Fähigkeiten. Nutzer haben die Möglichkeit, erzielte Rundenzeiten zu speichern und den persönlichen Fortschritt im Zeitablauf nachzuverfolgen.

Ähnliche Artikel

easyfloor.at Top-News,

Die Boden (R)evolution

Beton ist einer der wichtigsten Baustoffe überhaupt – langlebig und robust bildet er die Basis für fast jedes Bauwerk. Leider haben die Böden jedoch einige Eigenschaften, die mit zunehmendem Altem immer stärker ausgeprägt werden. mehr >

R8 Games Top-News, Lifestyle,

Startet die Motoren: PACER ab heute für PS4 und PC erhältlich

Anti-Gravity-Racer bringt den innovativen, Battle Royale inspirierten Storm-Modus mit sich mehr >

Suzuki Team Austria Motorsport, Top-News,

Saisonabschluss des SUZUKI Cup EUROPE auf dem Hungaroring

Die neuen Meister heißen in der Klasse 1,4 T, Gabor Tim und in der Klasse 1,6, Adam Lengyel mehr >