Menü
HJS

© HJS

Förderpilot 2022 des HJS DRC wird René Noller

Ziel 2022: Gewinn der 2 WD Wertung in der Deutschen Rallye Meisterschaft

René Noller bestreitet mit einem Opel Corsa RC4 alle Läufe zur Int. Deutschen Rallyemeisterschaft 2022. Er hat sich, nicht nur durch seinen Gesamtsieg bei der Rallye Thüringen, sondern auch bei den Sichtungen, die durch eine fachkundige Jury begleitet wurden, gegen seine Mitbewerber durchsetzen können. Mit einem in Eigenregie eingesetzten aktuellem Opel Corsa RC 4 werden alle sieben Veranstaltungen in Angriff genommen. Start ist im April 2022 bei der Rallye 57. ADAC Rallye Erzgebirge in Stollberg. Das Coaching wird durch die erfahrenen Rallyepiloten Hermann Gassner Junior und Horst Rotter gewährleistet.

„Wir haben uns im Jahr 2021 bewusst in der HJS DRC engagiert, um die Förderung für 2022 zu gewinnen. Umso mehr freuen wir uns, dass wir unser Ziel erreicht haben und damit die Kosten für die Deutsche Rallye Meisterschaft 2022 größtenteils über die Förderpartner HJS und Pirelli abdecken können;“ freut sich René Noller.

„Mit René haben wir einen schnellen Piloten, der neben großem Potential auch schon einige Erfahrung mitbringt. Seine Auslandseinsätze und seine 16, im Jahr 2021, absolvierten Rallyeveranstaltungen sind eine hervorragende Basis, um im Jahr 2022 als Favorit für den Sieg in der 2WD Wertung an den Start zu gehen“, erklärt Klaus Osterhaus, der dem Junior in der Saison als zusätzlicher Coach zur Verfügung steht. „Wenn jetzt noch der ADAC und der DMSB mit ihren Fördermitteln einsteigen steht einem zusätzlichen Engagement von René in der ERC nichts im Wege.“

DRM-Kalender 2022

22.4. - 23.4. ADAC Rallye Erzgebirge, Stollberg

6.5. - 7.5. ADAC Actronics Rallye Sulingen, Sulingen

10.6. - 11.6. ADAC Rallye Stemweder Berg, Lübbecke

1.7. - 2.7. Rallye ADAC Mittelrhein, Wittlich

19.8. - 20.8. ADAC Saarland-Pfalz Rallye, St. Wendel

30.9. - 1.10. ADAC Cimbern Rallye, Süderbrarup

14.10. - 15.10. ADAC 3-Städte-Rallye, Niederbayern

Ähnliche Artikel

K4 RALLY TEAM Top-News, Motorsport,

Das K4 RALLY TEAM bei der Rallye Monte Carlo

Rallyevirus, Motivationsspritze und warum Freundschaften immer eine Rolle spielen mehr >

Audi Top-News, Motorsport,

Audi RS Q e-tron bei der Rallye Dakar

Der bislang komplexeste Rennwagen in der Geschichte von Audi hat seine Feuertaufe bei der Rallye Dakar mit Bravour bestanden. Alle drei Audi RS Q e-tron bewältigten bei ihrem Debüt in Saudi-Arabien die härteste Offroad-Rallye der Welt. In der Summe haben sie rund 24.000 Wüstenkilometer hinter sich gebracht – fast das Dreifache jener 8.700 Testkilometer, die Audi zuvor absolviert hat. Mattias Ekström/Emil Bergkvist kamen bei einer anspruchsvollen Ausgabe des Wüsten-Klassikers als bestes Audi-Fahrerteam auf Platz neun in Dschidda ins Ziel. Mit der Ankunft der Elektromobilität hat Audi im Offroad-Rallyesport ein neues Zeitalter eingeläutet. mehr >

Christian Böhm ON-Tour - Auto, Top-News,

Mit dem Mercedes GLE zum Skifahren nach Obertauern

Wir wollten Anfang Dezember nicht nur in eines der besten Skigebiete Österreichs, sondern auch in einen österreichischen Traditionsbetrieb. Also ab ins Fünfsternehaus Kesselspitze, wo wir angenehm überrascht wurden. mehr >