Menü
Lamborghini

© Lamborghini

Eröffnung der Lamborghini Lounge Doha

Lamborghini hat eine spektakuläre schwimmende Pop-up-Lounge bei The Pearl Doha eröffnet. Die exklusiv für geladene Gäste zugängliche Lounge ist nur vom Yachthafen bei Marsa Arabia aus erreichbar: VIP-Gäste und Lamborghini-Besitzer können dort die Welt von Lamborghini vom 21. November bis zum 18. Dezember erleben. Eine offizielle Eröffnungsveranstaltung mit einer exklusiven Präsentation des Urus Performante für 100 Gäste wurde vom Management von Automobili Lamborghini zusammen mit seinen Händlerpartnern aus der ganzen Region Naher Osten & Afrika ausgerichtet.

„Lamborghini ist eine globale Marke, die Kunden aus einer Vielzahl von Kulturen anzieht. Wir freuen uns darauf, ein vielfältiges internationales Publikum in unseren verschiedenen Lounges rund um die Welt willkommen zu heißen“, erklärt Vorsitzender und CEO Stephan Winkelmann. „Das Konzept der Lamborghini Lounge gibt uns die Möglichkeit, Kunden und Freunde der Marke zu treffen: Wir verfügen über eine etablierte und wachsende Händlerpräsenz in der Region. Dementsprechend freuen uns darauf, mit vielen Besitzern aus dem Nahen Osten und aus mehr als 50 Märkten weltweit zusammenzukommen, um dieses unerwartete und gewagte Projekt zur Schau zu stellen.“

Die schwimmende Lounge erstreckt sich über 320 Quadratmeter auf zwei Etagen und bietet einen direkten Blick hinaus auf das Meer und zurück auf The Pearl Doha. Auf dem Außendeck wird der neue Urus Performante ausgestellt, der Super-SUV von Lamborghini, welcher die Messlatte höher legt. Zudem werden in der Lounge exklusive Veranstaltungen stattfinden. Dazu gehört ein Empfang für Medienvertreter und anschließend Kunden, um den neuen Urus Performante sowie den Urus S auf den Straßen in der Umgebung der Stadt auszufahren. Während der einzigartigen Präsenz der Lounge bei The Pearl Doha können die Gäste ein 360-Grad-Erlebnis genießen: Lamborghini stellt seine Gastfreundschaft den ganzen Tag und Abend über zur Schau, während eine Nachbildung des originalen Ad-Personam-Studios in Sant'Agata es den Besitzern ermöglicht, ihren neuen Lamborghini in praktisch unbegrenzten Kombinationen zu individualisieren. Sowohl innerhalb als auch außerhalb der schwimmenden Struktur ist der Lamborghini-Stil in jedem Winkel spürbar. Italienische Markenmöbel von Living Divani zieren jeden Innen- und Außenbereich. Während die Gäste einen italienischen Espresso an der Bar trinken, können sie ein Modell der Yacht Tecnomar for Lamborghini 63 bewundern. Das Luxus-Schnellboot ist von der Leistungsfähigkeit der Supersportwagen der Marke und dem Design des Lamborghini Sián FKP 37 inspiriert. Im zweiten Stock können die Besucher tief in die Welt von Roger Dubuis eintauchen und die avantgardistischen Uhren der Marke entdecken, die seit 2017 Partner von Lamborghini ist.

Mit der Eröffnung der Lounge in Doha feierte auch der Urus Performante, der in jeder Hinsicht neue Maßstäbe setzt, seine Premiere im Nahen Osten und Afrika. Der Super-SUV verfügt über eine gesteigerte Leistung von 666 PS und setzt in seinem Segment eine neue Referenz in Sachen Leistungsgewicht. Dazu tragen ein neues, leichtes und aerodynamisches Design, eine neue Fahrwerksabstimmung und eine sportliche Fahrdynamik mit semiaktiver Aufhängung und spezifischer Fahrmodus-Kalibrierung bei. Ein neuer Fahrmodus RALLY, der speziell für die Performante-Version des Urus entwickelt wurde, ermöglicht es dem Fahrer, überlegenen Fahrspaß auf losem Untergrund zu erleben. Der Urus Performante bietet 850 Nm Drehmoment bei nur 2300 U/min, eine Beschleunigung von null auf 100 km/h in nur 3,3 Sekunden und eine Höchstgeschwindigkeit von 306 km/h.

Ähnliche Artikel

Hyundai Top-News,

Hyundai lässt Pony-Coupé-Konzept von Designer Giorgetto Giugiaro aufleben

Hyundai arbeitet mit der italienischen Designfirma GFG Style zusammen, um das Auto, das den Startschuss für die koreanische Automobilproduktion gab, wieder aufleben zu lassen und damit das Markenerbe von Hyundai zu feiern mehr >

Lamborghini Top-News, Modelle,

Lamborghini Huracán Sterrato Concept: der geborene Rebell

Während sich das Debüt des ersten Supersportwagens für jeden Untergrund nähert, erzählt Lamborghini von der Entstehung des Projekts mehr >

IWC Top-News, Lifestyle,

Mercedes F1-Fahrer Lewis Hamilton macht einen Boxenstopp in der IWC Flagship Boutique in Dubai

Im Vorfeld des Abu Dhabi Grand Prix™ an diesem Wochenende besuchte IWC-Markenbotschafter Lewis Hamilton die IWC Schaffhausen Flagship Boutique in der Dubai Mall. Der Fahrer des Mercedes-AMG PETRONAS Formula One™ Teams wurde auf eine Tour durch Dubai mitgenommen und von Alexandra Hirschi, besser bekannt als "Supercar Blondie", an der Boutique abgesetzt. Bei seiner Ankunft wurde er von IWC-CEO Chris Grainger-Herr und dem ehemaligen F1™-Star David Coulthard begrüßt. Während sie das neue Boutiquenkonzept im Rennsport kennenlernten, sprachen Hamilton und Coulthard über ihre Leidenschaft für Motorsport und Technik, ihre Beziehung zu IWC und ihre Lieblingsuhren. mehr >