Menü
DTM

© DTM

DTM-Testfahrten am 7. und 8. April in Hockenheim

Tägliche Gesprächsrunde mit drei Fahrern und einem Teamchef

Mit den ersten offiziellen Testfahrten in Hockenheim beginnt für die DTM die heiße Phase vor der Saison 2021. Neue Fahrer, neue Teams und neue Marken sorgen für ein buntgemischtes Starterfeld der Traditionsrennserie, die erstmals mit GT3-Rennwagen ausgetragen wird. Fahrer wie Alex Albon und Timo Glock mit Formel-1-Erfahrung, Mike Rockenfeller als ehemaliger DTM-Champion, Nico Müller als amtierender DTM-Vizemeister, DTM-Sieger wie Daniel Juncadella, Lucas Auer und Sheldon van der Linde, GT3-Routiniers wie Philip Ellis und Kelvin van der Linde oder Sophia Flörsch werden in Hockenheim ihre Testrunden drehen.

In digitalen Gesprächsrunden werden an beiden Tagen ausgewählte Fahrer und Teamchefs Rede und Antwort stehen. Des Weiteren stellen sich auch Gerhard Berger und Michael Resl, Director Competition & Technology der DTM-Dachorganisation ITR, in DTM-Talkrunden den Medienvertretern. Alle Gesprächsrunden werden digital als Zoom-Videokonferenzen durchgeführt.

Mittwoch, 07. April (Test: 09:00-13:00 / 14:00-18:00)

Donnerstag, 08. April (Test: 09:00-13:00 / 14:00-18:00)

Ähnliche Artikel

Govinda Ullram/Agentur Autosport.at Top-News, Motorsport,

KTM X-BOW GTX HATTRICK AM RED BULL RING

Bei der Premiere auf der Heimstrecke in Spielberg holt der KTM X-BOW GTX den Hattrick mehr >

Baron Motorsport Top-News, Motorsport,

Zwei Podestplätze zum Saisonauftakt

Für das Wiener Baron Motorsport Team begann die Ferrari Challenge Europe 2021 in Monza mit zwei dritten Plätzen durch den Oberösterreicher Ernst Kirchmayr und den Schweden Tommy Lindroth / Viel Pech verhinderte ein klar besseres Resultat / Auch IMMOWERT-Pilot Michael Simoncic war davon betroffen mehr >

Škoda Top-News,

Digitale Weltpremiere des überarbeiteten ŠKODA KODIAQ am 13. April

Optischer und technischer Feinschliff für das erfolgreiche SUV mehr >