Menü
TAG Heuer

© TAG Heuer

Die neue TAG Heuer Carrera-Kollektion

Zum 160. Geburtstag der Marke in diesem Jahr begrüsst die TAG Heuer Carrera-Kollektion einen weiteren Zugang – diesmal präsentiert sich der legendäre Chronograph in einem eleganten Design mit moderner Note, welche an historische Modelle erinnert.

Diese vier eleganten Chronographen haben eine raffinierte und moderne Optik – inspiriert von einem klaren Stil, durch den die TAG Heuer Carrera zur Legende wurde.

Zeitlose Eleganz, inspiriert von der ursprünglichen TAG Heuer Carrera

Die Raffinesse dieser neu interpretierten TAG Heuer Carrera entsteht durch ihre schlanke Edelstahllünette. Diese wurde ohne Tachymeterskala gestaltet, damit die allgemeine Ästhetik im Einklang mit der unvergesslichen Heuer Carrera mit silbernem Zifferblatt steht, welche ursprünglich 1963 auf den Markt kam. Mit zwei Drückern und Hilfszifferblättern behält diese atemberaubende 42-mm-Uhr ihre Funktionalität als Chronograph bei. Erhältlich in Opalin-Schwarz oder in gebürstetem Blau, Anthrazit und Silber mit Sonnenstrahleffekt, verfügt das Zifferblatt über azurierte Hilfszifferblätter bei 3 Uhr und 9 Uhr sowie über einen laufenden, kleinen Sekundenzähler bei 6 Uhr über einem zurückhaltenden Datumsfenster. Das pulsierende Herz dieser zeitlosen TAG Heuer Carrera ist das hauseigene Werk Calibre Heuer 02.

Die Modelle mit schwarzen und blauen Zifferblättern haben ein schlankes Edelstahlarmband in H-Form. Die Ecken der äusseren und inneren Glieder wurden für eine fliessende Optik abgerundet und das Armband für erhöhten Tragekomfort dünner gestaltet. Das zweifarbige Modell mit silberfarbenem Zifferblatt und mit Roségold beschichteten Zeigern sowie das Modell mit einem Zifferblatt in dunklem Anthrazit präsentieren sich mit einem attraktiven braunen Alligatorlederarmband. Der verschraubte Saphir-Gehäuseboden bietet einen faszinierenden Blick auf das innovative Werk, welches durch seine roségoldene Schwungmasse noch exklusiver gemacht wurde.

Herausragende Leistung dank Calibre Heuer 02 Manufakturwerk

Die TAG Heuer Carrera Linie ist seit jeher mit der fortschrittlichsten Uhrmachertechnologie ausgestattet, welche die Marke entwickelt hat. Die neu gestalteten Modelle werden vom Uhrwerk Calibre Heuer 02 angetrieben, welches durch den transparenten Gehäuseboden sichtbar ist. Diese raffinierte hauseigene Innovation wird vollständig in der Chevenez-Manufaktur von TAG Heuer in der Schweiz hergestellt. Sie besteht aus 168 Komponenten, darunter ein Kolonnenrad und eine vertikale Kupplung – Merkmale einer verbesserten Chronographen-Zeitmessung und hochwertiger Manufakturwerke – und verfügt über eine beeindruckende Gangreserve von 80 Stunden.

Eine Geschichte von klarer Eleganz

Jack Heuer, ehemaliger CEO von TAG Heuer, widmete sich intensiv dem Industriedesign, welches die DNA seiner Lieblingskollektion massgeblich beeinflusste und das Design und die Konstruktion aller TAG Heuer Carrera Modelle seit 1963 geprägt hat. Bei diesen neu gestalteten Modellen sind die fliessenden und eleganten Elemente, welche das Interesse von Jack Heuer vor Jahrzehnten geweckt hatten, sichtbarer denn je. Die optisch ruhige Dreidimensionalität des ursprünglichen Zifferblatts mit seinen drei Hilfszifferblättern erlaubte es, die Uhr auf einen Blick zu lesen, und stellte zu dieser Zeit ein bahnbrechendes Design dar – und sie widerspiegelt sich heute in diesen charakteristischen Innovationen. Weitere Details wie die applizierten Indizes, welche dem Winkel des Innenrings folgen und die Augen des Trägers auf die Uhrzeit lenken, orientieren sich an einem anderen Bereich, von dem TAG Heuer inspiriert wurde und in dem hervorragende Lesbarkeit natürlich entscheidend ist: dem Motorsport.

Wie geschaffen für die Rennstrecke, aber auch auf einer formellen Abendveranstaltung zu Hause, strahlen die neuen TAG Heuer Carrera-Uhren reine Eleganz aus und sind in jeder Situation ein eindrückliches Statement. Sie stellen nicht nur eine Hommage an die renommierten Wurzeln der Kollektion dar, sondern zeigen auch die Expertise der Marke durch die nahtlose, raffinierte Kombination von Design und Uhrmacherkunst.

Ähnliche Artikel

Motorsport-Interessen-Gemeinschaft Austria Top-News, Motorsport,

Rallye-Erfolg im Ausland

Nachdem in Österreich Corona-bedingt keine Rallyes stattfinden, mußten die Motorsportler in die angrenzenden Länder ausweichen um ihre Sponsorverpflichtungen halbwegs erfüllen zu können. mehr >

Honda Modelle, Top-News,

Honda lanciert LogR Leistungs-Datenrecorder für den Civic Type R

Die Honda LogR App ist exklusiv für die neueste Version des Kompaktsportlers erhältlich mehr >

Bridgestone Top-News, Lifestyle,

Bridgestone Blizzak LM005 ist Testsieger im ACE Winterreifentest

Der Bridgestone Blizzak LM005 ist von den Experten des ACE im großen Winterreifentest 2020 zum Testsieger gekürt worden. Als einziger der neun getesteten Winterreifen erhält der Blizzak LM005 das Prädikat „sehr empfehlenswert“. Getestet wurde die Dimension 225/50 R17, mit der viele Mittelklassemodelle sowie zahlreiche Familien-Vans ausgestattet werden. mehr >