Menü
Harald Ilmer

© Harald Ilmer

Die Jännerrallye 2023 ist fix!

Nach zwei Jahren pandemie-bedingter Abwesenheit steigt der Rallye-Klassiker von 5. bis 7. Jänner 2023 endlich wieder in den Staatsmeisterschaftsbetrieb ein!

Im bekannt motorsportbegeisterten Mühlviertel rauchen bereits die kreativen Köpfe. Denn eines steht fest: Nachdem die Jännerrallye 2021 und 2022 dem Corona-Virus geopfert werden musste, soll der im österreichischen Meisterschaftskalender unverzichtbare Klassiker laut heutigem Stand nächstes Jahr wieder voll durchstarten.

Offizieller Name des Spektakels: LKW FRIENDS on the road Jännerrallye powered by Wimberger. Das Durchführungsdatum wurde vom emsig an der Umsetzung arbeitenden Rallye Club Mühlviertel mit Donnerstag, 5., bis Samstag, 7. Jänner, festgelegt, womit der zweite Renntag auf den Dreikönigs-, also einen Feiertag fällt.

Am Vormittag des Eröffnungstages der 36. Jännerrallye der Geschichte findet

der schon gewohnte Shakedown in Oberrauchenödt statt, ehe am Nachmittag eine Sonderprüfung als offizielle Eröffnung und am Abend ab 19 Uhr die Fahrerpräsentation in der Freistädter Messehalle auf dem Programm stehen. In die insgesamt 17 Sonderprüfungen mit 170 Wertungskilometern werden 12 Gemeinden involviert sein. Die Siegerehrung ist dann schließlich für Samstag, den 7. Jänner 2022 ab 18 Uhr wieder in der Messehalle Freistadt geplant.

Ähnliche Artikel

Carrera Top-News,

Carrera World

Neues Modellauto-Paradies mehr >

DTM Top-News, Motorsport,

DTM ist wie ein Pokerspiel

Vorfreude auf das Saisonfinale in Hockenheim mehr >

DTM Pics Top-News, Motorsport,

Vor großem DTM-Showdown in Hockenheim: Lucas Auer mitten drin im Titelkampf - „Gewinnen, um zu gewinnen“ die Devise

Tiroler Mercedes-Ass vor den letzten beiden Rennen einer von wahrscheinlich fünf Meisterschafts-Kandidaten: „Hockenheim der perfekte Platz für ein tolles Finale!“ mehr >