Menü
Oliver Hirtenfelder

© Oliver Hirtenfelder

DER NEUE DACIA SPRING: DIE ELEKTRISCHE REVOLUTION IM TEST

Seit nun 15 Jahren steht Dacia in der Welt der Mobilität für einen Wandel - mit einem einzigartigen Geschäftsmodell, das den Fokus auf das Wesentliche legt, und mit zeitgemäßen und modernen Autos zum allerbesten Preis.

Ab 2004 machte es der Logan möglich: Viele konnten sich plötzlich ein Neufahrzeug leisten. Danach mischte der Duster das Segment der SUVs neu auf. Und der Sandero führt in Europa schon seit mehreren Jahren die Liste der an Privatkunden meistverkauften Fahrzeugmodelle an – mit besten Chancen, diesen Erfolg dank der Neuauflage des Sandero fortzusetzen.

Und jetzt folgt das nächste Kapitel dieser jungen Geschichte. Mit dem Neuen Spring führt Dacia das erste Elektroauto der Marke ein.

Als Marke der Renault Gruppe profitiert Dacia vom Know-how und von der einzigartigen Expertise, mit der sich die Gruppe und die Allianz Renault-Nissan-Mitsubishi in den letzten zehn Jahren zum Pionier der Elektromobilität entwickelte.

Der Neue Spring ist nicht mehr und nicht weniger als eine R-EV-olution. Dacia wird seinem Ruf und seiner DNA wiederum gerecht und bietet mit dem Neuen Spring in den Märkten Europas das preiswerteste Elektrofahrzeug an. Damit wird die Elektromobilität für eine große Zahl von Kunden zugänglich.

Unter dem SUV-Kleid des Neuen Spring steckt ein City-Fahrzeug mit großzügigen Platzverhältnissen für 4 Personen, einem erprobten, zuverlässigen Elektroantrieb und einer Reichweite von 230 km (WLTP), bzw. 305 km (WLTP City).

Die zwei Versionen des Neuen Dacia Spring in Österreich:

  • für alle Kundengruppen: Der Dacia Spring kann mit 6. April vorbestellt werden. Erste Auslieferungen erfolgen im Herbst 2021.
  • für Geschäftskunden: Der Dacia Spring Business ist ab Anfang 2022 erhältlich für Carsharing-Dienste, Fahrzeugvermietungen und Flotten.


In Österreich ist der Neue Dacia Spring ab 17.990 € erhältlich.

100% elektrisch, im SUV-Look, mit dem Fokus auf das Wichtigste, zum besten Preis auf dem Markt: Dacia macht auch die Elektromobilität für Alle zugänglich.

Ähnliche Artikel

Philip Platzer Top-News, Motorsport,

BEIM ADAC GT MASTERS 2021 IST AM RED BULL RING WIEDER MOTORSPORT MIT FANS IN SICHT!

Das erste große Motorsport-Highlight des Jahres 2021 am Red Bull Ring hat hervorragende Karten, den Weg für Zuschauer an der Rennstrecke zu ebnen. Am Vatertags-Wochenende von 11. bis 13. Juni ist der Spielberg im Herzen der Steiermark Schauplatz des ADAC GT Masters mit einer Armada an österreichischen Top-Piloten und Teams – und alle Zeichen stehen auf ein großartiges erstes Rennwochenende mit Publikum! Neben GT3-Supersportwagen von Audi, BMW, Corvette, Honda, Lamborghini, Mercedes und Porsche sorgen zusätzlich die ADAC Formel 4, der Porsche Carrera Cup Deutschland, die ADAC TCR Germany und die ADAC GT4 Germany für Rennaction. mehr >

Union Glashütte Top-News, Lifestyle,

Sportlich im Vintage-Style

Union Glashütte findet den richtigen Ton und zeigt die Belisar Zeitzone im coolen Look für Abenteurer: Dazu kombiniert die Glashütter Marke ein olivgrünes Zifferblatt mit attraktivem Farbverlauf und ein robustes Ziegenled erband. Während die zweite Zeitzone ein praktisches Feature für moderne Reisende ist, zitiert das Design nostalgische Vorbilder von ganz eigener Eleganz. mehr >

Gruppe C GmbH Top-News, Motorsport,

ZWEITER LAUF DES KTM X-BOW CUP

165 Teams, mehr als 30 GT3-Fahrzeuge, dennoch zwei KTM X-BOW GTX in den Top-30 mehr >