Menü
Collage: TB, Netflix, Unsplash, Carrera, Aston Martin

© Collage: TB, Netflix, Unsplash, Carrera, Aston Martin

AUTO-aktuell Beschäftigungstagebuch während Corona - Teil 11

Vielen von Ihnen geht es gerade so, wie uns bei AUTO-aktuell auch: Sie sitzen zuhause. Ob Home-Office oder einfach, weil wir alle am besten nicht mehr raus gehen sollten. Das führt zuweilen zu ganz neuen Problemen, die sich leider nicht einfach so mit LKW-Ladungen Klopapier das WC runterspülen lassen. Mein sehr geschätzter Kollege Matthias Prinz und meine Wenigkeit starten deswegen ein Beschäftigungstagebuch.

2. April 2020, Tizian Ballweber

Liebes Tagebuch,

es gibt eine Sache, die mir in diesen Tagen besonders fehlt. Rauskommen. Aus den vier Wänden, raus in die Freiheit. Am besten mit fahrbarem Untersatz. Das ist zurzeit natürlich nicht wirklich möglich. Es sei denn, man hat einen triftigen Grund. Die Rückgabe unseres Dauertesters, war so einer.

Gestern haben Kollege Matthias und ich mich deshalb auf den Weg zu Suzuki Mayer in Tulln gemacht. Unser goldener Suzuki Vitara war über ein Jahr in unserem Fuhrpark. Über 10.000 Kilometer haben wir in ihm abgespult. Und alles, ohne Probleme. Okay, im Sommer mussten wir wegen einer defekten Blinker-Glühbirne in die Werkstatt. Diesen kleinen Fehler verzeihen wir dem tollen Vitara.
Unsere gesammelten Eindrücke finden Sie übrigens hier.

Für die Fahrt haben wir natürlich einige Schutzmaßnahmen getroffen: Matthias fährt im neuen Mitsubishi L200 nach Tulln, ich im Vitara. Wir halten bei der Übergabe an den Mitarbeiter von Suzuki Mayer den geforderten Mindestabstand, haben unsere Schutzmasken auf und verzichten auf Handschlag bei der Schlüsselübergabe. Auf dem Rückweg nehme ich hinten im L200 Platz. Nein, nicht auf der Ladefläche, sondern auf der Rückbank. Chauffeursdienste sind normalerweise nicht die Kernaufgabe eines Mitsubishi Pick-ups. Oder des Chefs vom Dienst.

Wir fahren über den Exelberg nach Tulln. Von unseren Wohnungen aus ist das der schnellste Weg. Und auch der schönste. Langsam beginnt es zu blühen und der Frühling ist endlich da. Und auch wenn der Abschied vom Vitara ein wenig schmerzt: In dieser Zeit mal rausgekommen zu sein und sich frischen Wind gespürt haben zu können, das tut gut.

Wer weiß, vielleicht dürfen wir in diesem Jahr wieder nach Tulln, um einen neuen Dauertester abzuholen. Hoffentlich ohne Mundschutz.

Bis dahin, alles Liebe!

Ähnliche Artikel

Maserati Top-News, Lifestyle, Top,

Maserati Levante Trofeo Fuoriserie Edition für Chefkoch Alajmo

Tradition italienischer Exzellenz, erleuchtet vom Glanz der Zukunft mehr >

Harald Illmer Top-News, Motorsport,

RRA bei der Herbstrallye

Dominik Kreisel setzt beim Debüt auf Race Rent Austria. Premiere auch für Manuel Wurm: Er zündet seinen Toyota Yaris M1 erstmals im Bewerb. mehr >

Hyundai Top-News, Motorsport,

Platz 1 und 3 für Hyundai bei der Rallye Spanien

Hyundai Motorsport hat seinen dritten Sieg in der FIA Rallye-Weltmeisterschaft (WRC) 2021 mit einem großartigen Doppelpodium bei der Rallye von Spanien errungen. mehr >