Menü
Volkswagen

© Volkswagen

VW Golf 8 GTI

Der Golf 8 von Volkswagen polarisierte ob seines stark überarbeiteten Designs. Doch der neue GTI sollte die Kritiker beruhigen.

Fast 45 Jahre nach der Weltpremiere des ersten Golf GTI bringt Volkswagen nun die Nummer Acht des Kompakt-Sportlers auf den Markt. Wie auch schon beim Standard-Golf polarisiert das Design, doch der GTI hebt dieses auf ein neues Level. Im Vergleich zum Vorgänger präsentiert sich die aktuelle Generation flacher, gestreckter und dynamischer. Die Aerodynamik wurde durch optimierte Teile, wie die Außenspiegel, Aeroecken, einen spezifischen Dachkantenspoiler, eine vollflächige Unterbodenverkleidung und aerodynamische Features in den Radhausschalen, deutlich verbessert. Äußerlich erkennt man den GTI auch am roten Streifen im Kühlergrill, der in den LED-Scheinwerfern fortgesetzt wird. Den unteren Bereich der Frontpartie dominiert ein schwarzer Lufteinlass im Wabendesign mit X-förmig angeordneten Nebelscheinwerfern. Darunter befindet sich ein Frontsplitter, der an den Seiten in Form eines dezenten Schwellers seine Fortsetzung findet und am Heck in einem sportlichen Diffusor endet.