Menü
Tizian Ballweber

© Tizian Ballweber

Seat Ateca FR

Frisch geliftet, macht sich der Seat Ateca wieder bereit, um erobert zu werden. Das Gesamtpaket ist auf jeden Fall sehr attraktiv und wird andere SUVs neidisch machen.

Aktuell macht Seat einiges richtig. Sie präsentieren laufend attraktive Modelle mit ansprechendem Äußeren und verlässlicher Technik und stellen beizeiten sogar die Konzernschwestern Audi und Volkswagen in den Schatten. Der wahrscheinlich bemerkenswerteste Schachzug in den vergangenen Jahren war allerdings die Ausgliederung der Bezeichnung Cupra und der Etablierung als eigenständige Marke. Sportliche Flitzer mit Haben-Wollen-Faktor sind das Ergebnis, das auch auf Seat Auswirkungen hat. So wurde das gesamte Line-up der Spanier moderner, sportlicher und athletischer gestaltet, wie auch die überarbeitete Version des Ateca, die im dritten Quartal 2020 auf den Markt gebracht wurde.