Menü
Christian Böhm

© Christian Böhm

Porsche Taycan Turbo S

Porsche und Elektro, das ist stimmig, sehr sogar, wie ich nach ausgiebigem Test bestätigen kann. Der Turbo S besitzt jedoch keinen Turbolader, die Bezeichnung kommt aus der Tradition.

Ich persönlich war etwas skeptisch, ob die Kombination Porsche und Elektromotor harmonieren würde. Der pure Sound, das Vibrieren des Motors bei Volllast, die Motorsport-Gene, alles das muss man in einem Porsche doch spüren. Und man fühlt es bis auf den echten heißeren Porsche-Sound, denn den kann das Soundmodul nicht wettmachen. Es ist ein leises Brummen anstatt des erwarteten Fauchens. Aber sonst wurde ich positiv überrascht und bin nach diesem ersten Test bereits ein Porsche Elektro-Fan. Schon das Design ist einmalig, atemberaubend und puristisch. Dabei geprägt von der typischen Porsche DANN, die bis in die kleinsten Details reichen. Das Design des Taycan signalisiert, dass ein neues Zeitalter begonnen hat. Zugleich ist er unverkennbar ein Porsche, und was für einer. Von vorne wirkt und ist er besonders breit und flach, was bei engen Garageneinfahrten zur Vorsicht mahnt. Auffällig und einzigartig ist auch die Scheinwerferpartie, die mit flachen LED-Hauptscheinwerfern inklusive Porsche Dynamic Light System Plus (PDLS Plus) aufwartet.