Menü
Tizian Ballweber

© Tizian Ballweber

BMW M760Li

In der automotiven Welt gibt es ein Segment, das selten in den Vordergrund tritt. Die Hauptklientel besteht hauptsächlich aus Unternehmern und Wohlhabenden.

Die Rede ist von den Luxuslimousinen. Auch BMW hat eine solche Limousine im Angebot - und was für eine. Der 7er verkörpert Luxus und Komfort wie nur wenige andere Limousinen. Doch damit nicht genug. Die Bayern verpassen diesem Schiff eine standesgemäße Motorisierung: das Aggregat der Wahl ist ein V12. In dieser Konfiguration nennt er sich M760Li und präsentiert sich als König der 7er. Das Design beeindruckt ebenso wie seine Länge von 5,26 Metern. Die riesigen schwarzen Nieren prägen die Frontpartie des Bayern, die mattschwarze Lackierung unterstreicht das brutale Auftreten des Luxusschlittens. Neben Zierelementen in Chrom-Optik wirkt der 7er außen eher gedeckter und schaut eher nach einem Tarnkappenbomber aus, als nach einem PS-Monster. Leistung hat der BMW genug, denn unter der Haube schlummert ein V12-Motor mit Bi-Turbo-Aufladung und 6,6 Litern Hubraum. Das Aggregat produziert eine Leistung von 585 PS und 850 Nm Drehmoment - die Kraft wird über alle vier Räder auf die Straße übertragen.