Menü
BMW

© BMW

BMW 2er Gran Coupé

Erstmals verpasst BMW seiner Kompaktklasse ein viertüriges Coupé und stattet dieses mit Frontantrieb aus. Wir waren mit dem 2er Gran Coupé rund um Lissabon unterwegs.

Das Konzept der viertürigen Coupés, die sportliche Alternative zur klassischen Limousine, kennt man von BMW bereits vom 4er und 8er, beides größere und höherklassige Fahrzeuge im Modellportfolio der Münchner. Nun kommt erstmals auch der 2er als sogenannter Gran Coupé auf den Markt und ist damit das erste Kompaktfahrzeug von BMW, das dieses besonders sportlich-elegante Design verpasst bekommt. Ein Look, an dem sich aller Voraussicht nach dennoch wieder die Geister scheiden werden. Den einen gefällt das auffällige, extravagante Design, den anderen ist dies zu viel des Guten oder stören sich an den Proportionen des Wagens. Uns jedenfalls gefällt die bullige Front samt nicht überdimensionierter Niere und das - etwas unkonventionelle - Heck mit den weit nach innen gezogenen Heckleuchten, die durch ein schwarzes, hochglänzendes Band verbunden sind und so die Breite des Fahrzeuges betonen. Über die sportlich-markante Linienführung, die langgestreckte Silhouette und die rahmenlosen Seitentüren lässt sich ohnehin nur wenig streiten. Insgesamt hinterlässt der elegante und sportliche Auftritt des Gran Coupés jedenfalls Eindruck.