Menü
Mazda

Mehr gibt es vorerst noch nicht zu sehen vom neuen Mazda3. © Mazda

Weltpremiere für Mazda3

Der Japaner wird ab Frühjahr 2019 als Vier- und Fünftürer am europäischen Markt erscheinen. Als erstes Mazda-Modell hat der 3er einen selbstzündenden Benziner an Bord.

Auf der diesjährigen Los Angeles Auto Show (30. November bis 9. Dezember) enthüllt Mazda die neue Generation seines kompakten Erfolgsmodells, dem 3er. Mit dem hochgesteckten Ziel, mit der Neuauflage eine neue Ära einzuleiten, wurde zunächst die Designsprache KODO neu interpretiert und soll nun den Kern japanischer Ästhetik verkörpern. Gleichzeitig wurden grundlegende Leistungsmerkmale auf ein neues Niveau gehoben. Die neue SKYACTIVE-Vehicle Architektur – eine ganzheitliche Fahrzeugplattform – nutzt etwa die natürliche Gleichgewichtsfähigkeit der Insassen, um die Verbindung zwischen Fahrer und Fahrzeug zu intensivieren. Die neuen SKYACTIV Motoren – allen voran der innovative SKYACTIV-X, der erste Serien-Benzinmotor mit Kompressionszündung - sollen ein direktes Ansprechverhalten in jeder Fahrsituation bieten.

Die Premiere des neuen Mazda3 bildet den Auftakt für eine völlig neue Fahrzeuggeneration von Mazda. Die vierte Generation des Kompakten wird als fünftüriger Mazda3 sowie als Mazda3 Fastback mit vier Türen angeboten. Erhältlich ist er in Europa ab Frühjahr 2019.

W

Ähnliche Artikel

Kolarik Top, Top-News,

Neuer Besucherrekord!

Mit 163.800 Besuchern war es die bestbesuchte Vienna Autoshow. Die Begeisterung für das Automobil scheint ungebrochen. Auch das Interesse an E-Mobilität ist deutlich gestiegen. mehr >

Top, Top-News,

SEAT beschleunigt Fahrzeugauslieferung in Österreich

Nach dem Erfolg der Pilotphase des Projekts setzt SEAT nun mit dem "Fast Lane"-Service in Österreich den nächsten Schritt. mehr >

Daniel Fessl Top-News,

GP Ice Race: Eisrennen in Zell am See eine Motorsport-Veranstaltung der Superlative

Das GP Ice Race in Zell am See (19. und 20. Januar 2019) präsentiert eine beindruckende Bandbreite von historischen und aktuellen Renn- und Rallyefahrzeugen, wie sie in dieser Vielfalt noch nie an einem Ort versammelt waren. Motorsport-Fans bietet dieses beispiellose Spektakel neben dem traditionellen Skijöring, bei dem Skiläufer von einem Auto gezogen werden, auch Motorsport-Action in vier Kategorien für Rennfahrzeuge sowie aktuelle Renn-/Rallyeautos. Die Nennliste ist mit rund 130 Teilnehmern genauso ausgebucht wie die Hotels am Veranstaltungsort in Zell am See. Derzeit sind die Wetterbedingungen ideal, die Anfahrt problemlos möglich, und die Eis-Piste ist im Top-Zustand. mehr >