Menü
Liqui Moly

Pünktlich zur Fußball-WM in Russland bringt Liqui Moly Weltmeister-Motoröle auf den Markt.© Liqui Moly

Weltmeister-Motoröl

Zur Feier des Titelgewinns der deutschen Mannschaft vor vier Jahren in Brasilien hatte der Schmierstoffhersteller kurzfristig ein Weltmeisteröl produziert. Zur Fußball-WM in Russland legt Liqui Moly nochmals nach.

 

Ab Mitte Juni liegt für Freunde des ledernen Runds das Zentrum der Welt in Russland. Über einen Zeitraum von vier Wochen werden die 32 besten Fußballnationalmannschaften den Weltmeister ausspielen. LIQUI MOLY schickt keine Elf, sondern eine 24er-Besetzung auf den (Markt-)Platz, die sich aus Weltmeistermotoröl 5W-30 und Weltmeister Motoröl 10W-40 zusammensetzt.

Zur Feier des Titelgewinns der deutschen Mannschaft vor vier Jahren in Brasilien hatte der Schmierstoffhersteller kurzfristig ein Weltmeisteröl produziert. „Wir wollten nicht bloß Fähnchen auf unsere Kanister stecken“, erläutert LIQUI MOLY-Geschäftsführer Günter Hiermaier. „Der Grundgedanke war, etwas für alle Autofahrer anbieten zu können und zwar etwas Außergewöhnliches, das einen engen Bezug zu unserem Unternehmen hat und wo wir unsere technische Kompetenz einbringen können – ein Weltmeisteröl eben.“

Und weil die Idee 2014 von den Kunden begeistert aufgenommen wurde, legt LIQUI MOLY für die WM in Russland nach. „Wir läuten damit die Mission Titelverteidigung ein. Und mit der Bestätigung von Titeln haben wir beste Erfahrungen“, sagt Marketingleiter Peter Baumann und spielt auf die seit beinahe zehn Jahren wiederholte Wahl zu Deutschlands beliebtester Ölmarke in unterschiedlichen Autozeitungen an.

Von dieser Erfahrung sollen Fach- und Verbrauchermärkte profitieren und mit ihrem Abverkauf in die Offensive gehen. Das LIQUI MOLY Weltmeisteröl wird in zwei Viskositätsklassen im gut sortierten Fachhandel sowie in Verbraucher- und Baumärkten im 24er-Display zu je 12 x 5-Liter-Kanister angeboten.

Ähnliche Artikel

Toyota GAZOO Racing Top-News,

Formel 1-Star Alonso gewinnt mit Toyota die 24 Stunden von Le Mans

Toyota schaffte den ersten Doppelsieg, Alonso den nächsten Schritt Richtung "Triple Clown". Die besteht aus Siegen in Monaco mit einem Formel 1-Auto, in Indianapolis bei den Indy 500 und eben dem Gesamtsieg der 25 Stunden von Le Mans. mehr >

Suzuki Auto News, Modelle,

21.990,- Euro für 140 PS

Der neue SWIFT SPORT steht ab Ende Juni bei allen österreichischen Händlern und kostet 21.990,- Euro. Der 1.4-Liter-Boosterjet-Motor mit 140 PS muss nur läppische 970 kg bewegen udn sprintet in 8,2 Sekunden auf Tempo 100. mehr >

Ferdi Kräling Motorsport-Bild GmbH Top-News,

Audi Sport mit elf Autos bei den 24 Stunden Spa

Sechs Teams bringen elf Audi R8 LMS an den Start. Die Vorjahressieger Christopher Haase und Markus Winkelhock sind wieder für Audi Sport Team Saintéloc im Einsatz. mehr >