Menü
Volkswagen

Letzte Chance: Der Beetle verschwindet aus dem VW-Programm und sagt als Sondermodell leise Servus...© Volkswagen

Good bye Beetle

VW versüßt den Abschied des Beetle mit dem limitierten Sondermodell „Last Edition“ in Weiß oder Rot mit schwarzem Verdeck.

 

 

Es ist die letzte Chance für alle Beetle-Fans, denn nach der „Last Edition“ ist Schluss und der Beetle wird in Pension geschickt. Die „Last Edition“ kommt in den Farben Weiß oder Rot mit jeweils schwarzem Verdeck daher. Auch innen präsentiert sich die „Last Edition“ teilweise in Rot oder Weiß und rollt auf 18-Zöllern namens „Twister“.

Die Basis bildet das Modell „Beetle Austria“ und zusätzlich spendiert VW Extras wie Multifunktions-Lederlenkrad, Xenon-Scheinwerfer mit LED-Tagfahrlicht, Rückleuchten in LED Technik und das Licht- und Sicht-Paket. Klimaanlage und beheizbare Vordersitze sind ebenfalls dabei. Bestellbar sind die Retro-Käfer ausschließlich online auf www.volkswagen.at

Nach einer Online-Anzahlung von 500,- Euro brutto, setzt sich der ausgewählte Wunschhändler mit dem Kunden in Verbindung und führt den gesamten weiteren Abwicklungsprozess durch. Die limitierte „Last Edition“ ist ab 24.990,- Euro zu haben.

 

 

Ähnliche Artikel

Jaguar Events, Auto News,

Einsteigen, anschnallen, festhalten

Ab sofort bietet Jaguar Adrenalin-Suchenden ein aufregendes Fahrerlebnis: Als Beifahrer eines professionellen Nürburgring-Kenners im Jaguar Renn-Taxi um die 20,83 Kilometer lange Nordschleife des Nürburgrings. mehr >

Ferdi Kräling Motorsport-Bild GmbH Top-News, Auto News,

Audi Sport customer racing feiert 10ten Geburtstag

Nach der Präsentation der ersten Generation des Audi R8 LMS 2008 vertrauten in der Folge-Saison erste Kunden auf den GT3-Sportwagen – und fuhren sogleich drei Fahrer-Meistertitel ein. Bis heute ist die Zahl dieser Erfolge weltweit auf 52 gestiegen und Audi Sport customer racing hat inzwischen 531 Rennwagen für internationale Kunden gebaut. 2018 feiert man den 10ten Geburtstag. mehr >

Carrera Auto News, Lifestyle,

Formel E & Carrera

Pünktlich zum Rennen in Berlin am 19. Mai gehen die Formula E und Carrera weiterhin gemeinsame Wege und bauen ihre Partnerschaft aus. mehr >