Menü

Porsche Oberwart - SEAT

Diesmal waren wir im burgenländischen Oberwart unterwegs und fühlten einem kürzlich renovierten Seat Händler der Porsche-Gruppe auf den Zahn. Das Autohaus wirkt sehr einladend und sticht mit weit über hundert Gebraucht- bzw. Neuwagen am hauseigenen Parkplatz hervor. Neben Seat führt Porsche Oberwart auch Volkswagen und Audi.

 

Nicht gerade die beste Zeit um in einem Autohaus aufzukreuzen, aber auch um 12:15 bekommen wir sofort jemanden zur Seite gestellt, der uns bei der Kaufentscheidung helfen soll. Herr R. begleitet uns ins eigens angelegte Seat-Gebäude, bietet uns etwas zu trinken an und sofort geht’s los mit der Suche nach dem passenden Fahrzeug. Wir haben uns für einen Neuwagen, einem Seat Leon FR entschieden und rätseln über eine unendlich scheinende Auswahl an Varianten. Wir erzählen Herrn R. welche Präferenzen wir haben und für welche Zwecke das Fahrzeug genutzt werden soll. Herr R. hört sich unsere Wünsche genau an und liefert als Antwort passende Pakete. Er bietet uns ausschließlich Dinge von großem Nutzen für unseren Verwendungszweck. Wir bekommen zu keiner Zeit das Gefühl, dass er uns etwas aufdrängen möchte, nur um den Profit zu steigern.

 

Auf die Anfrage ob eine Probefahrt möglich wäre, engagiert sich Herr R. sehr und versucht bei anderen Händlern nach einem Fahrzeug mit der passenden Motorisierung zu suchen. Klar, leicht machen wollten wir es ihm auch nicht und so haben uns für einen 1.8-Liter-Benziner mit 150 PS entschieden. Eine seltener gewählte Motorisierung - folglich ist es auch schwerer ein passendes Probefahrzeug zu finden. Schließlich bekommen wir ein Angebot mit gutem Rabatt und Herr R. organisiert uns auch eine Probefahrt bei einem anderen Seat-Händler. 

 

Fazit: Wir wurden von Anfang an super betreut und es wurde voll auf unsere Wünsche eingegangen, selbst bei  Preis und der Probefahrt kommt man uns  engagiert entgegen. 

Wiener Straße 93

7400 Oberwart

Ähnliche Artikel

AUTOaktuell Autohaustest-Archiv,

Autohaus Senker VW, Seat, Skoda, Audi

Unsere zweite Stippvisite im Mostviertel war das Autohaus Senker in Stadt Haag. Zentral und unübersehbar mitten im Haager „Gewerbegebiet“ gelegen, erreichen wir das moderne Gebäude. Ein Service-Mitarbeiter begrüßt uns und reicht uns an seinen Verkaufs-Kollegen weiter. Da dieser gerade ein Kundengespräch startete und der zweite Mitarbeite mit unserem Wunschfahrzeug, einem Seat Ibiza, unterwegs ist, rät uns der Verkäufer 45 Minuten später wieder zu kommen. Wir machen erstmal einen Rundgang über den riesigen Parkplatz, der unzählige Neu- und Gebrauchtwagen aller VW-Marken beherbergt. mehr >

AUTOaktuell Autohaustest-Archiv,

Sonnleitner GmbH&Co KG Renault

Auf der Kompaktauto-Suche sind wir diesmal in Niederösterreich unterwegs. Erster Stopp ist der Renault- und Dacia-Händler Sonnleitner in Sankt Valentin. Etwas außerhalb des Stadtkerns gelegen, erreichen wir das in die Jahre gekommene Autohaus. Kundenparkplätze sind zwar keine vorhanden, aber es findet sich Platz in der Nähe. Nach einem kurzen Rundgang, wo mehrere Neu- und Gebrauchtwagen zu sehen sind, betreten wir das Gebäude. mehr >

AUTOaktuell Autohaustest-Archiv,

BMW Graz-Nord

Bereits 1936 startete die Familie Gady mit dem Handel von Fahrrädern und Landmaschinen. Kurz darauf folgten auch Autos und 1960 entdeckte Gady seine Freude an BMW-Modellen. Im Laufe der Jahrzehnte wandelte das Traditionshaus zum größten BMW und Mini Händler der Steiermark mit mehreren Standorten. Wir fühlten diesmal dem BMW-Händler in der Wiener Straße in Graz auf den Zahn. mehr >