Menü
AUTOaktuell

Herrliche Farbe, herrliches Wetter, herrliches Gefährt - der Porsche 911 GT3 RS. Der letzte seiner Art...© AUTOaktuell

Ein Packerl aus Stuttgart

Ende September erscheint die Jubiläums-Ausgabe von AUTOaktuell und emsig treffen erlesene Geschenke ein. Heute kam ein Packerl aus Stuttgart. Violett, bespoilert und der letzte seiner Art.

Ein Porsche 911 ist an sich kein gewöhnliches Gefährt. Es gibt den "S", den "Turbo", ein "Cabrio", einen "Targa" und dann auch die ganze Reihe an wahnwitzigen PS-Monster-Elfern: Turbo S oder GT2 beispielsweise. Aber für die wahren Porsche-911-Fans gibt´s nur einen wahren 911er - den GT3. Mit Saugmotor, bis 9.000 Touren drehend, mit ebenso waghalsigem wie fahrerisch forderndem Hinterradantrieb. Die Zuspitzung nennt sich GT3 RS - ausgeräumt, erleichtert mit reichlich Carbon, Magnesium und Titan. Das Modell ist bereits ausverkauft, nicht mehr zu bekommen, und auch Stuttgart besitzt nur noch ein fahrfähiges Exemplar. Es ist der letzte seiner Art - und wir haben diesen raren 911er für ein Wochenende.

 

 

Ähnliche Artikel

Porsche Holding Salzburg Auto News, Top-News,

2017: Erneutes Spitzenjahr für die Porsche Holding Salzburg

Das Jahr 2017 ist für die Porsche Holding Salzburg (PHS) außerordentlich gut verlaufen.
 Der neue Sprecher der Geschäftsführung der Porsche Holding Salzburg, Dr. Hans Peter Schützinger, präsentiert die vorläufigen Zahlen zum Geschäftsjahr 2017. mehr >

Semperit Top, Top-News, Auto News,

Semperit: 111 Jahre Winterreifen

In der kalten Jahreszeit gehören Winterreifen ans Fahrzeug, um sicher unterwegs zu sein. Zudem gilt in Österreich die situative Winterreifenpflicht von 1. November bis 15. April. Ein absoluter Spezialist in Sachen Winterreifen ist Semperit, denn die Österreichische Reifenmarke feiert heuer den 111. Geburtstag. mehr >

Abt Sportsline Tuning, Auto News,

„Smart” your engines

Kraft oder Köpfchen? Die modernen Leistungssteigerungen von Abt Sportsline bieten beides, denn die neuen Abt-Steuergeräte der dritten Generation verfügen serienmäßig über den Abt Power Monitor designed by PACE. mehr >