Menü
Hyundai

© Hyundai

Der Kona wird elektrisch

Er wird zwar erst in Genf präsentiert, aber jetzt schon angeteasert.

Hyundai gibt einen Ausblick auf die E-Version des SUV. Damit mischen die Koreaner weiter kräftig mit, wenn es ums umsetzen von aktuellen Trends in der Automobilbranche geht: Batterieelektrisch angetriebene Fortbewegung mit einem SUV-Fahrzeugcharakter. Der Lifestyle-SUV wird in zwei unterschiedlich großen Hochvolt-Batterien angeboten. Die großbemessenen Kapazitäten der Lithium-Polymer-Batterieeinheiten stellen stets eine alltagstaugliche Reichweite sicher. Die stärkere der beiden Elektroversionen wird voraussichtlich sogar bis zu 470 km weit kommen. Das besondere an der Reichweite ist, dass sie relativ realitätsnah sein dürfte, da hier schon der WLTP-Zyklus gilt. Neben dem fortschrittlichen Antrieb zeigt der Kona Elektro seinen modernen Charakter auch bei den Themen Konnektivität sowie Sicherheits-und Fahrassistenzsystemen.

Der Hyundai Kona Elektro wird aller Voraussicht im Sommer 2018 in Österreich zur Verfügung stehen.

Ähnliche Artikel

redbullracing Top-News,

Der Bulle ist aus dem Käfig

Mit coolem Design und neuem Halo-System ist der RB14 der erste Rennwagen der 2018er Saison, der schon auf Asphalt war. mehr >

OMV Top-News,

OMV MaxxMotion Performance Diesel – mit Austria Gütezeichen

OMV MaxxMotion Performance Diesel: Einziger Kraftstoff in Österreich mit Austria Gütezeichen mehr >

Hyundai Top-News,

Hyundai i30 Fastback und Kona mit dem iF Design Award ausgezeichnet

Der iF Design Award ist einer der renommiertesten Designpreise überhaupt mehr >