Menü

Denzel Eisenstadt

Nächster Halt unserer Eisenstadt-Visite war das Autohaus Denzel, das Hyundai, Mitsubishi und Volvo zu seinem Sortiment zählt. Nachdem wir den riesigen Parkplatz mit zahlreichen Gebrauchtwagen durchquert haben, betreten wir das moderne, gläserne Gebäude. Wir interessieren uns für einen Hyundai i20, den wir gleich mittig im Schauraum erblicken. Da sich der scheinbar einzige anwesende Verkäufer gerade im Gespräch befindet, nutzen wir erstmals die Gelegenheit und betrachten den i20 etwas genauer. Ein paar Minuten verstreichen und der Verkäufer ist nach wie vor in einem Gespräch verwickelt. Wir beschließen, uns am Infostand zu erkundigen, und ein Telefonat und eine halbe Minute später begrüßt uns Herr T., ein mit oranger Hose und orange-buntem Hemd etwas gewöhnungsbedürftig gekleideter Herr mittleren Alters, der leider sehr gestresst wirkt.

 

Das Fachwissen kann man Herrn T. definitiv nicht absprechen. Und auch sein zu Beginn gehetztes Gehabe legt sich nach kurzer Zeit und der Verkäufer macht fortan einen sehr sympathischen und auskunftsfreudigen Eindruck. Unseren gesetzten Budgetrahmen von 15.000,- Euro retourniert der Verkäufer mit einem Sonderangebot im Zuge der Fußball-EURO, bei der Hyundai Hauptsponsor ist. Den i20 GO! gäbe es mit 84 PS um 13.490,- Euro oder mit 100 PS um 14.690,- Euro. Mit dabei sind Extras wie 15-Zöller, Licht- und Regensensor oder verdunkelte Scheiben.

 

Herr T. empfiehlt uns ganz klar die stärkere Motorisierung. Da wir die vollen 14.690,- Euro aber nicht sofort zahlen können, entscheiden wir uns für eine Finanzierung der hauseigenen Denzel Bank. Bei einer Anzahlung von 3.038,00 Euro wären über einen Zeitraum von vier Jahren jährlich 3.380,44 Euro zu bezahlen. Kein schlechtes Angebot. Auch ein Versicherungsangebot druckt uns Herr T. gleich mit aus. Danach präsentiert er uns noch einmal den i20 im Schauraum und bietet uns eine Probefahrt an.

 

Nach einem langen und informativen Gespräch verabschieden wir uns. Trotz anfänglicher Startschwierigkeiten präsentierte sich der Verkäufer letztlich von seiner besten Seite und überzeugte mit Sympathie, Engagement und Fachwissen.

7000 Eisenstadt, Mattersburger Str. 31

Ähnliche Artikel

AUTOaktuell Autohaustest-Archiv,

Autohaus Senker VW, Seat, Skoda, Audi

Unsere zweite Stippvisite im Mostviertel war das Autohaus Senker in Stadt Haag. Zentral und unübersehbar mitten im Haager „Gewerbegebiet“ gelegen, erreichen wir das moderne Gebäude. Ein Service-Mitarbeiter begrüßt uns und reicht uns an seinen Verkaufs-Kollegen weiter. Da dieser gerade ein Kundengespräch startete und der zweite Mitarbeite mit unserem Wunschfahrzeug, einem Seat Ibiza, unterwegs ist, rät uns der Verkäufer 45 Minuten später wieder zu kommen. Wir machen erstmal einen Rundgang über den riesigen Parkplatz, der unzählige Neu- und Gebrauchtwagen aller VW-Marken beherbergt. mehr >

AUTOaktuell Autohaustest-Archiv,

Sonnleitner GmbH&Co KG Renault

Auf der Kompaktauto-Suche sind wir diesmal in Niederösterreich unterwegs. Erster Stopp ist der Renault- und Dacia-Händler Sonnleitner in Sankt Valentin. Etwas außerhalb des Stadtkerns gelegen, erreichen wir das in die Jahre gekommene Autohaus. Kundenparkplätze sind zwar keine vorhanden, aber es findet sich Platz in der Nähe. Nach einem kurzen Rundgang, wo mehrere Neu- und Gebrauchtwagen zu sehen sind, betreten wir das Gebäude. mehr >

AUTOaktuell Autohaustest-Archiv,

BMW Graz-Nord

Bereits 1936 startete die Familie Gady mit dem Handel von Fahrrädern und Landmaschinen. Kurz darauf folgten auch Autos und 1960 entdeckte Gady seine Freude an BMW-Modellen. Im Laufe der Jahrzehnte wandelte das Traditionshaus zum größten BMW und Mini Händler der Steiermark mit mehreren Standorten. Wir fühlten diesmal dem BMW-Händler in der Wiener Straße in Graz auf den Zahn. mehr >