Menü

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN der CB Verlags Ges.m.b.H

Die Geschäftsbedingungen gelten für Anzeigenschaltungen für alle vom Verlag verlegten Zeitschriften und für die Nutzung von Werbeflächen auf Websites des Verlags. Maßgeblich für die Anzeigenschaltung und Nutzung der Werbeflächen sind ausschließlich diese Geschäftsbedingungen, auch wenn der Verlag den AGB des Auftraggebers nicht ausdrücklich widerspricht.

 

AUFTRAGSERTEILUNG

1. Es gilt der jeweils gültige Anzeigentarif (abrufbar auf www.cbverlag.at). Der Verlag ist berechtigt, bei bestehenden Rahmenvereinbarungen (Schaltung von mehreren Anzeigen) den Preis aufgrund von Änderungen der Rohstoffpreise, gesetzlicher oder kollektivvertraglicher Lohnkostensteigerungen oder Abgabenerhöhungen angemessen zu erhöhen.

2. Aufträge werden nur durch schriftliche Bestätigung des Verlags angenommen.

3. Bei Zurückziehung von Aufträgen wird eine Stornogebühr von 20 % des Inseratenwertes in Rechnung gestellt. Stornierungen nach Anzeigenschluss werden mit 50 % des vorgesehenen Formates verrechnet.

4. Der Verlag behält sich das Recht vor, Anzeigen ohne Angabe von Gründen abzulehnen.

5. Bei Aufträgen für Beilagen, Beihefter und Beikleber ist jeweils ein Original-Muster dem Auftrag beizufügen.

6. Konkurrenzausschluss kann nur ab einer Anzeigengröße von 1/1 Seite für zwei gegenüberliegende Seiten vereinbart werden.

 

AUFTRAGSABWICKLUNG

1. Für den Inhalt der Anzeige haftet ausschließlich der Auftraggeber. Mit Auftragserteilung bestätigt der Auftraggeber, alle in Bezug auf die Anzeige erforderlichen Rechte zu besitzen. Weiters bestätigt der Aufraggeber, dass die Anzeige nicht gegen die Bestimmungen des UWG, des UrhG, sonstiger gewerbliche Schutzrechte oder anderen gesetzlichen Bestimmungen verstößt. Der Auftraggeber hält den Verlag gegenüber allen Ansprüchen Dritter vollkommen schad- und klaglos. Dies gilt auch für Kosten der Einschaltung gerichtlich aufgetragener Gegendarstellungen,vorläufiger Mitteilungen und Urteilsveröffentlichungen. Im Fall gerichtlicher Inanspruchnahme verpflichtet sich der Auftraggeber, alle Kosten einer rechtsfreundlichen Vertretung des Verlags zu übernehmen und einem Gerichtsverfahren auf Seite des Verlags beizutreten. Kommt der Auftraggeber dieser Pflicht nicht nach,verzichtet der Auftraggeber auf jegliche Einwendungen.

2. Der Verlag gewährleistet die drucktechnisch einwandfreie Wiedergabe nur, wenn derAuftraggeber einwandfreie drucktechnische Unterlagen zur Verfügung gestellt hat. Bei ganz oder teilweise unleserlicher, unrichtiger oder unvollständiger Wiedergabe, die den Zweck der Anzeige wesentlich beeinträchtigt, ist ein Ersatzanspruch des Auftraggebers auf den Preis der jeweiligen Anzeige (exklusive Steuern und Abgaben) beschränkt. Ansonsten ist jegliche Gewährleistung ausgeschlossen.

3. Der Verlag übernimmt keine Haftung für Schäden, die durch Nichterscheinen der Anzeige an einem Tag oder durch Druck-, Satz- oder Platzierungsfehler entstehen. Jedenfalls ist eine Haftung des Verlags auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit und mit dem Preis der jeweiligen Anzeige (exklusive Steuern und Abgaben) beschränkt.

4. Korrekturabzüge oder Farbandrucke werden nur auf Wunsch und gegen Berechnung hergestellt. Erfolgt die Abnahme des Korrekturabzuges nicht fristgerecht (innerhalb von 2 Werktagen nach Zusendung durch den Verlag), gilt die Genehmigung zum Druck als erteilt.

5. Platzierungswünsche werden nach Möglichkeit erfüllt, stellen jedoch für den Verlag keine Verpflichtung dar.

6. Für Anzeigen, die per E-Mail übermitteltet werden, übernimmt der Verlag keine Haftung. Ein Farbandruck oder ein pdf (mit Kopie der Anzeige) ist vom Kunden unbedingt an den Verlag zu senden.

7. Beanstandungen sind innerhalb von 5 Tagen nach Rechnungslegung schriftlich dem Verlag mitzuteilen. Spätere Reklamationen werden nicht anerkannt.

8. Bei Betriebsstörungen oder Eingriffen durch höhere Gewalt hat der Verlag Anspruch auf volle Bezahlung der veröffentlichten Anzeige, sofern die im Tarif ausgewiesene Druckauflage nicht um mehr als 30 % unterschritten wurde. Bei geringerer Auflage gelangt der Tarif nach Tausenderpreis zur Verrechnung.

9. Für Fehler in PR-Berichten übernimmt der Verlag keine Haftung.

 

BERECHNUNG / BEZAHLUNG

1. Rechnungen sind mit Rechnungslegung sofort fällig. Bei Bezahlung binnen 5 Tagen gewährt der Verlag 2 % Skonto auf die Rechnungssumme, ausgenommen auf Lithound Herstellungskosten. Im Fall des Verzugs werden ab Fälligkeit Verzugszinsen in Höhe von 8% über dem Basiszinssatz verrechnet. Der Auftraggeber hat jegliche Mahnoder Inkassokosten sowie die Kosten einer rechtsfreundlichen Vertretung des Verlags zu ersetzen.

2. Dem Verlag entstehende Repro- und Belichtungskosten (ISDN) für die Herstellung der Anzeige werden dem Auftraggeber verrechnet.

3. Der Auftraggeber erhält nach Erscheinung ein Belegexemplar samt Rechnung.

4. Rabatte werden nach Erfüllung der Rabattvoraussetzungen ausschließlich als Gutschriften gewährt. Zur Verrechnung aus laufender Rechnung ist der Auftraggeber nicht berechtigt.

5. Bei Zahlungsverzug auch nur mit einer Rechnung darf der Verlag die Erfüllung noch nicht durchgeführter Aufträge ablehnen. Diesfalls werden vom Anzeigentarif abweichende Preisvereinbarungen ungültig und erfolgt die Verrechnung nach dem Anzeigetarif. Ebenso werden gewährte Rabatte hinfällig.

6. Zahlungen sind frei von Bank- oder anderen Spesen zu leisten.

Medieninhaber:

CB Verlags Ges.m.b.H.
Haydngasse 6
A-1060 Wien
Tel. +43-1-597 49 85
Fax +43-1-597 49 85-15


Erfüllungsort und Gerichtsstand ist Wien. Es gilt ausschließlich österreichisches Recht.


STEUERN

Alle Preise zuzüglich 5 % Werbeabgabe, zuzüglich 20 % MWSt.

AGENTURRABATT
15 % auf Anzeigen. Auf Beilagen und Beihefter 10 % !


JAHRES-UMSATZBONUS

Die Umsatzstaffel kann nur angewendet werden, wenn folgende
Zahlungsbedingungen eingehalten werden:

  • 2 % Skonto bei Rechnungsausgleich binnen 5 Tage.
  • Netto Kassa binnen 30 Tage nach Rechnungslegung.

ab € 18.000,- . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . - 2 %
ab € 25.000,- . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . - 3 %
ab € 38.000,- . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . - 4 %


Die Umsatzstaffel ist nur für im Jahr 2015 geschaltete Anzeigen anwendbar und nur je
Kunde. Sondervereinbarungen sind möglich.
Bereitgestellte Daten per: Email, FTP bzw. Datenträger als druckfähiges PDF

Anzeigen-Daten in Word, Excel oder Power-Point können nicht verarbeitet werden.

Gestaltungskosten für Inserate:

bis halbe Seite € 70,-
bis ganze Seite € 110,- 

Änderungen, Irrtum, Satz- und Druckfehler vorbehalten.

Alle Preise verstehen sich in Euro.